Neues Vergabegesetz

Im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen heißt es im § 97 Abs. 4 Satz 2 GWB: „…Für die Auftragsausführung können zusätzliche Anforderungen an Auftragnehmer gestellt werden, die insbesondere soziale, umweltbezogene oder innovative Aspekte betreffen, wenn sie im sachlichen Zusammenhang mit dem Auftragsgegenstand stehen und sich aus der Leistungsbeschreibung ergeben….“

Somit sind Grundlagen für eine Berücksichtigung von Sozial- und Umweltstandards bei der Beschaffung ermöglicht worden.