Kurzstudie zu den Potentialen der öffentlichen IT-Beschaffung in den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen

Kurzstudie IT BeschaffungAuf politischer Ebene haben die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen alle ein klares Bekenntnis zur sozial nachhaltigen öffentlichen Beschaffung abgegeben und entsprechende Rechtsgrundlagen erlassen. Die in der vorliegenden Kurzstudie dargestellten grundlegenden Daten zum öffentlichen IT-Einkauf zeigen, dass die drei Bundesländer ein enormes Potential aufweisen, die rechtlichen Möglichkeiten und politischen Bekenntnisse zu sozial verantwortlicher Beschaffung auch bei der IT-Beschaffung tatsächlich umzusetzen.

Die Kurzstudie analysiert das Potential der IT-Beschaffung der drei Bundesländer, einschließlich der Fragen, wie (zentral und dezentral) in der Region IT-Hardware eingekauft wird, welche Auftragsvolumina für welche Produktgruppen ausgegeben werden, wie der Bietermarkt aufgestellt ist und welche ersten Ansätze es zur Implementierung sozialer Nachhaltigkeit in der IT-Beschaffungspraxis gibt. Abschließend werden Handlungsempfehlungen für eine sozial verantwortliche IT-Beschaffung der Bundesländer skizziert.

Hier finden Sie die Kurzstudie zum Download.