Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Bildungsanbieter*innen, 

2015 unterzeichneten ELAN und das Bildungsministerium eine Rahmenvereinbarung zur Förderung der Kooperation von Schulen mit nichtstaatlichen Initiativen im Bereich Globales Lernen. Herzstück dieser Rahmenvereinbarung ist eine Liste von Initiativen, die Schulen als kompetente Anbieter Globalen Lernens empfohlen werden.

Bis zum 31. Januar 2018 gibt es die Möglichkeit sich um die Aufnahme in die Empfehlungsliste 2018 zu bewerben!

Wir freuen uns auf Ihren Antrag zur Aufnahme auf diese Liste. Bitte füllen Sie dazu das beiliegende Formblatt aus und lassen Sie uns dieses nicht später als zum 31. Januar 2018 digital zukommen. Nach der Prüfung und Abstimmung mit dem Bildungsministerium bekommen Sie eine Rückmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich ab dem 09.01. 2017 gerne über untenstehende Kontaktdaten an uns

Timo Steinert
Fachpromotor für Globales Lernen

Tel.  06131-97208-67
E-Mail: bildung@elan-rlp.de

Jetzt bewerben!

Element_klein  Bewerbungsformular
Element_klein Qualitätskriterien
Element_klein Vollständiges Anschreiben

Ziele und Vorteile der Empfehlungsliste

Schulen können anhand dieser Liste leicht Kooperationspartner*innen zu unterschiedlichsten Formaten, Themen und Zielgruppen finden, die sich durch eine hohe Qualität auszeichnen. Aufgenommene Anbieter*innen profitieren von der Sichtbarmachung Ihrer Angebote und der Möglichkeit der Vernetzung und Qualifizierung. Gemeinsam wird so die Qualität in Kooperationsprojekten in RLP gesteigert und gefördert.

Voraussetzungen

Um als kompetente Anbieter des Globalen Lernens in die Empfehlungsliste aufgenommen zu werden:

  • Erkennen und gewährleisten interessierte Initiativen die in der Rahmenvereinbarung verankerten und beiliegenden Qualitätskriterien.
  • Wird die jährliche Teilnahme am Fachforum Globales Lernen oder an einer von ELAN angebotenen Fortbildung zu diesem Themenbereich wahrgenommen. Dies soll zur Qualifizierung und Vernetzung beitragen.