Bitter: Der weltweite Kaffeehandel

Wo und unter welchen Bedingungen wird die Kaffeplanze verarbeitet? Welchen Weg legt die Kaffebohne vom Strauch bis in die Tasse zurück? All diesen Fragen widmet sich die Unterrichtseinheit mit Hilfe eines Planspiels und des Lernparcours.  Alternativ soll der Faire Handel als Handlungsmöglichkeit den ungerechten Strukturen des konventionellen Kaffeehandels entgegenwirken.  Im Anschluss probieren wir dann selbst gerösteten Kaffee.

Alter: ab 12 Jahren
Dauer: 4 Stunden

Ausstellung: Ergänzen Sie Ihre Veranstaltung mit Infotafeln oder einzelnen Elementen des Bausteins.

Noch Fragen? Bitte wenden Sie sich an Anna Schönherr, Tel.: 06131 97208-67, mobil@elan-rlp.de