ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de

Stellenausschreibung: Fair-Handels-Berater/in,  28 Wochenstunden (70%)

ELAN e.V. ist der Zusammenschluss entwicklungspolitisch engagierter Gruppen und Organisationen im Land Rheinland-Pfalz. Die ELAN-Fair-Handels-Beratung unterstützt Weltläden und Fair-Handels-Gruppen in Rheinland-Pfalz bei ihrer Arbeit. Wir suchen zum 01. Juni 2019 für unsere Geschäftsstelle in Mainz eine/n

Fair-Handels-Berater/in , 28 Wochenstunden (70%).

Weiterlesen ...

Jetzt bewerben: Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2019 und Next Economy Award!

Auch in diesem Jahr unterstützt der Rat für Nachhaltige Entwicklung die Vergabe des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (DNP) und des Next Economy Awards. Ich habe erneut den Vorsitz der Jurys übernommen und möchte Sie über die diesjährigen Bewerbungsmöglichkeiten informieren. Die Einsendungen der Bewerbungen ist wie folgt möglich:

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis Städte und Gemeinden – 18.02.2019 bis 18.04.2019
  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis Unternehmen – 18.02.2019 bis 18.04.2019
  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung – 06.03.2019 bis 10.05.2019
  • Next Economy Award – 06.03.2019 bis 24.05.2019

Weiterlesen ...

 

Fachpromotor/in für Partnerschaften in Rheinland-Pfalz (50%) (Koblenz)

 

Die Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke (agl) hat gemeinsam mit der Stiftung Nord-Süd-Brücken das bundesweite Eine Welt-Promotor*innenprogramm geplant. Das Ziel: Entwicklungspolitische Themen und Anliegen sollen in den Bundesländern in die Fläche getragen werden. Umgesetzt wird das Programm in den Bundesländern von den Mitgliedern der agl, den entwicklungspolitischen Landesnetzwerken.

ELAN e.V. ist der Zusammenschluss entwicklungspolitisch engagierter Gruppen und Organisationen im Land Rheinland-Pfalz. Im Rahmen des Eine Welt-

Promotor*innenprogramms sucht das Landesnetzwerk frühestens ab 01. März 2019

eine*n Fachpromotor*in für Partnerschaften in Teilzeit (50%)

und zunächst befristet bis zum 31.12.2019. Eine Verlängerung des Programms ist bis 2021 geplant, vorbehaltlich der Finanzierung durch Land und Bund. Die ausgeschriebene Stelle ist angesiedelt im Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland in Koblenz. (Homepage: www.jugend.ekir.de)

Aufgaben

  • Inhaltliche und organisatorische Beratung, Schulung und Vernetzung der Partnerschaften in Rheinland-Pfalz
  • Aufbau eines Partnerschaftsportals
  • Nutzbarmachung von Synergieeffekten der Partnerschaften
  • Bildungsarbeit
  • Motivation, Qualifizierung und Förderung des Nachwuchses: Ehrenamtlicher/Multiplikatoren
  • Aufbau der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung (Newsletter, E-Mail-Verteiler)
  • Gremienarbeit

Anforderungen

  • Gute Kenntnisse entwicklungspolitischer Zusammenhänge und der Schnittmengen mit dem Bereich Partnerschaften
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Erfahrung in der Bildungsarbeit insbesondere mit Jugendlichen
  • Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit (E-Letter, Publikationen, Pressearbeit)
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Auslandserfahrung
  • Organisationstalent und Selbstständigkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit gängigen Computerprogrammen
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen in RLP

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Rheinland-Pfalz
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD 11
  • Einbindung und Betreuung innerhalb des Teams des Amtes für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Die Stellenvergabe erfolgt vorbehaltlich einer Finanzierung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und die Landesregierung Rheinland-Pfalz.

Wir bitten um Bewerbungen ausschließlich per E-Mail in einem pdf-Dokument bis zum 28.Februar an: mittler@elan-rlp.de

Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ELAN e.V. Barbara Mittler

Frauenlobstr. 15 – 19

55118 Mainz

Nachhaltigkeit mitgestalten – Online-Dialogplattform #RLP2030 startet

Koblenz/Mainz. Was erwarten die Menschen im Land von Nachhaltigkeit? – Das können sie jetzt online selbst mitteilen und damit Akzente für die Nachhaltigkeitsstrategie der Landesregierung setzen. Unter http://www.rlp2030.de startet heute die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) eine Dialogplattform, die Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bietet, mit ihren Kommentaren und Empfehlungen die Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie Rheinland-Pfalz mitzugestalten.

Weiterlesen ...

Vom 06. bis 08. April 2019 lädt die Faire Welten (Messe) wieder zum Staunen, Stöbern und Entdecken im Herzen der Rheinland-Pfalz Ausstellung ein.

Während der Veranstaltungen wird Schüler*innen und Lehrer*innen ein bunter Strauß an großartigen Bildungsangeboten präsentiert! Schülergruppen/Klassen aller Schularten können sich aus den sechs angebotenen Workshops für bis zu zwei anmelden. Für Lehrer*innen wird es eine Fortbildung zu den „Zielen der Agenda 2030 und dem fairen Handel“ geben. Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerben Sie sich bis zum 12. März!

Detailinformationen und das Anmeldeformular finden Sie auf der Veranstaltungswebsite

ELAN-RLP