ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de

Ausschreibungen für das Eine Welt-Promotor*innen-Programm in Rheinland-Pfalz (3. Zyklus | 2019-2021)

Das Entwicklungspolitische Netzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN e.V.) vermittelt Promotor*innen-Stellen und fordert interessierte Anstellungsträger zur Bewerbung für die Anstellung von Regional- und Fachpromotor*innen zu verschiedenen entwicklungspolitischen Schwerpunktbereichen auf. Die dritte Phase des Eine Welt-Promotor*innen-Programms in Rheinland-Pfalz, für welche die Anstellungsträger gesucht werden, läuft vom 1.1.2019 bis 31.12.2021.

Die Promotor*innen arbeiten im Rahmen des bundesweiten Eine Welt-Promotor*innen-Programms, das von der Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke (agl) und der Stiftung Nord-Süd-Brücken auch in Rheinland-Pfalz zusammen mit dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN e.V) umgesetzt wird. Finanziert wird das Programm für Rheinland-Pfalz vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Die Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt der Bewilligung des Programms durch das BMZ und die Landesregierung.

Die Ausschreibungsbedingungen finden Sie unten dem folgenden Link: Ausschreibungsbedingungen 11.09.18.
Um sich zu bewerben, benutzen Sie bitte das folgende Raster: Raster 11.09.18.

 

Offener Brief der agl an die Bundestagsabgeordneten zum Haushalt 2019: Globales Lernen jetzt!

Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit stärker finanziell fördern

In einem offenen Brief setzt sich die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland (agl) für eine stärkere finanzielle Förderung zivilgesellschaftlicher Bildungsarbeit für globale Themen ein.

Weiterlesen ...

FAIRE WOCHE 2018: Mehr als 200 Veranstaltungen auch in Rheinland-Pfalz

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 4.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels.

Weiterlesen ...

Zukunftsunternehmen 2018 gesucht! Preis für nachhaltiges Unternehmertum

2018 zeichnet die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. erneut ein gutes Beispiel für soziale Verantwortung im Unternehmen besonders aus. In Kooperation mit der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz vergibt die ZIRP zum dritten Mal den Preis Zukunftsunternehmen. Teilnehmen können Unternehmen jeglicher Größe und Branche mit Sitz oder Niederlassung in Rheinland-Pfalz.

Bewerben Sie sich noch bis Montag, 24. September 2018, als „Zukunftsunternehmen 2018“!

Die Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen finden Sie hier.

ELAN-Stellungnahme: Völkermord an Herero und Nama- Deutschland muss sich entschuldigen

Anlässlich der Übergabezeremonie von Gebeinen der Herero und Nama an eine namibische Delegation am 29. August in Berlin und der Mahnwache des bundesweiten NGO-Bündnisses „Völkermord verjährt nicht!“ wies Pfarrer Joachim Dührkoop, Vorstandsmitglied von ELAN, dem entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz, darauf hin, dass ELAN in Rheinland-Pfalz auch mit kirchlichen Vertretern und Partnerschaftsgruppen zu Namibia seit vielen Jahren arbeitet.

Die komplette Stellungnahme von ELAN im PDF-Dokument.

ELAN-RLP