ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Länderseminar Botswana-Namibia 2018

16 März von 18:00 - 17 März von 15:00

Über die Hälfte der Bevölkerung in Namibia und Botswana sind unter 24 Jahre alt. Was bewegt diese Generation? Was sind ihre Ziele, Wünsche und Interessen?

Der international bekannte Künstler EES beschäftigt sich in seiner Musik mit der Kultur der Jugendlichen im südlichen Afrika. Wie leben, fühlen und denken die jungen Menschen? EES, namibischer Musiker mit deutscher Abstammung, setzt sich in Deutschland für die Verbreitung von namibischer Musik ein.

EES ist einer der populären Musiker in Namibia und macht Musik zwischen Kwaito, African House, Afro Pop und Reggae, was er selbst als NAM Flava Music (namibisch beeinflusste Musik) bezeichnet. Seine Musik wurde bereits durch verschiedene Preise ausgezeichnet, wie den MTV African Music Awards, den Namibian Annual Music Awards und den Channel O Africa Music Video Award.

Im Rahmen eines Unplugged Konzertes in den Räumen der VEM-Archiv und Museumsstiftung, wird EES seine Arbeit vorstellen und praktische Einblicke in die Jugendkultur Namibias geben. Darüber hinaus wird er im Rahmen einer Diskussionsrunde aus erster Hand über Jugendkultur im südlichen Afrika berichten.

Hier geht’s zum Programmflyer des Seminars.

Es besteht auch die Möglichkeit nur am Konzert am teilzunehmen (Eintritt dann 18€).

Details

Beginn:
16 März von 18:00
Ende:
17 März von 15:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Auf dem heiligen Berg | Tagungshaus
Missionsstraße 9
Wuppertal, 42285
+ Google Karte

ELAN-RLP