ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2018

Befreiung vom Überfluss – Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie

23 November von 19:30 - 21:00

Vortrag und Diskussion Der Ökonom und Nachhaltigkeitsforscher Niko Paech hält “grünes Wachstum” und “nachhaltigen Konsum” für einen Mythos. In seinem Gegenentwurf, der Postwachstumsökonomie, fordert er, industrielle Wertschöpfungsprozesse einzuschränken und lokale Selbstversorgungsmuster zu stärken. Diese Art zu wirtschaften wäre genügsamer, aber auch stabiler und ökologisch verträglicher und sie würde viele Menschen entlasten, denen im Hamsterrad der materiellen Selbstverwirklichung schon ganz schwindelig wird. Wir laden ein, bei seinem Vortrag diesen Weg zur Postwachstumsökonomie kennenzulernen und mit ihm zu diskutieren. Von 2008 bis…

Mehr erfahren »

Informationsveranstaltung: „Migration und weltwärts – Interkulturelle Öffnung des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes“

24 November von 13:00
ebasa e.V., Walpodenstraße 10
Mainz, 55116 Deutschland
+ Google Karte

Sind Sie Mitglied einer Migrantenselbstorganisation (MSO)? Auf der Suche nach Handlungsmöglichkeiten für Ihre Jugendlichen? Interessiert daran Ihr Herkunftsland Jugendlichen näher zu bringen? Ihre MSO im Rahmen von Internationalen Jugendprogrammen dauerhaft zu finanzieren? Oder sind Sie an Süd-Nord Jugendaustauchprogrammen interessiert? Haben Sie eine Partnerorganisation in einem Entwicklungsland und suchen nach geeigneten Entsendeorganisationen in Deutschland? Dann sind Sie hier genau richtig! weltwärts ist ein Förderprogramm für entwicklungspolitische Freiwilligendienste. Es wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und von mehr…

Mehr erfahren »

Filmabend mit Diskussion: „Die Grüne Lüge“ mit und von Kathrin Hartmann

29 November von 19:00 - 21:00
Haus Wasserburg, Pallottistraße 2
Vallendar, 56179
+ Google Karte

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge. Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote („Plastic Planet“, „Alles unter Kontrolle“) in seinem neuen Dokumentarfilm, wie wir uns dagegen wehren können. Kathrin Hartmann ist Journalistin und Buchautorin („Aus kontrolliertem Raubbau“, „Die Grüne Lüge“) und im Bereich der „Konzernlügen“ eine der kritischsten Stimmen Deutschlands. Wir zeigen erst den Film…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Benefizkonzert „Gipsy Christmas“

9 Dezember von 17:00 - 21:00
Kirche St. Bartholomäus Boppard-Hirzenach, 56154 + Google Karte

Django Reinhardt und Band präsentieren zugunsten von SOLWODI "Gipsy Christmas": Traditionelle Weihnachtslieder auf Deutsch und aus der Sinti-Kultur. Veranstalter: SOLWODI und Lotto Rheinland-Pfalz

Mehr erfahren »

Themenabend: Verantwortung für die Eine Welt

10 Dezember von 19:30 - 21:00

Die Katholische Hochschulgemeinde St. Albertus Kirche an den Mainzer Hochschulen lädt zu einem spannenden Themenabend mit Jürgen Huber aus Lima/Peru ein. Er berichtet u.a. über die Partnerschaft zwischen Lima/Peru und Freiburg. Verantwortung für die Eine Welt: Interkulturelles Lernen und gelebte Solidarität bei Besuchen und im Austausch über die jeweilige Situation vor Ort prägen die Partnerschaftsarbeit von 140 Gemeinden und Verbänden. Mehr Informationen finden Sie hier.  

Mehr erfahren »

Smartphone, Tablet und Videostreaming: Der Energiehunger der Terabytes

11 Dezember von 18:30 - 20:30

Mit Prof. Dr. Stefan Naumann Das Smartphone ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur deren Herstellung frisst viel Energie, auch der tägliche Gebrauch. Oder wussten Sie, dass das Internet, wäre es ein Staat, der sechstgrößte Stromverbraucher der Welt ist? Wir liefern Ihnen ein paar Fakten und Zusammenhänge zum Nachdenken, und vielleicht auch zum Überdenken Ihres Verhaltens. In Zusammenarbeit mit dem BUND Rheinland-Pfalz

Mehr erfahren »

Benefizveranstaltung Mali-Hilfe (SAVE THE DATE)

Benefizveranstaltung in der Morbacher Baldenauhalle mit Jonathan Zelter und Band, als Vorgruppe spielt die Band "acoustic4". >>> Weitere Infos in Kürze!

Mehr erfahren »

Caritativer Info- und Verkaufsstand von SOLWODI auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt

13 Dezember
Weihnachtsmarkt Koblenz, Jesuitenplatz
Koblenz, 56068
+ Google Karte

Am Donnerstag, den 13. Dezember ist SOLWODI e.V. mit einem caritativen Info- und Verkaufsstand auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt auf dem Jesuitenplatz vertreten.

Mehr erfahren »

Von Sprachmacht und Klischees – von Vielfalt und Teilhabe Podiumsdiskussion – Jugendarbeit und die Frage der Integration

13 Dezember von 18:00 - 20:00
Haus am Dom, Domplatz 3
60311 Frankfurt,
+ Google Karte

Integration, was ist das eigentlich genau? Und welche Erwartungshaltungen und Herausforderungen sind damit verknüpft? Die Auftaktveranstaltung will diese und weitere Fragen zum Thema Integration kritisch beleuchten und speziell den Kontext Jugendarbeit in den Blick nehmen.  Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Ali Can, Ansgar Drücker, Hadija Haruna-Oelker, Hetav Tek und Roylan Tolay werden die Perspektiven und Herausforderungen von jungen Menschen sowie von Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft miteinander diskutiert. Ansprechpartnerin im hjr ist Laura Kaluza. Nach Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zu einem…

Mehr erfahren »

„Mehr Bildung für den Klimawandel – Pädagogische Konzepte und Ansätze in Rheinland-Pfalz“

14 Dezember von 10:00 - 17:00
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Kaiser-Friedrich-Straße 1
Mainz, Rheinland- Pfalz 55116 Deutschland
+ Google Karte

»Der Klimawandel ist bereits messbar und wirkt sich auf Rheinland-Pfalz aus.« (www.kwis-rlp.de) Der Klimawandel wird zu einem zentralen Thema der Bildungsarbeit. Die Vielfalt der möglichen Bildungsansätze spiegelt die Vielfalt der Themen des Klimawandels wider. In Kindergärten, Schulen und außerschulischen Einrichtungen werden pädagogische Projekte und Unterrichtseinheiten entwickelt. Ein zentrales Thema der handlungsorientierten Bildungsarbeit zum Klimawandel sind die Folgen unseres Lebensstils für das globale Klima. Damit Kinder und Jugendliche Klimaschutz nicht nur kognitiv verstehen, sondern in ihrem Alltag auch klimafreundlich handeln können…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP