ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

Iran. Eine Zeitreise durch die persische Weltgeschichte Kultur– und entwicklungspolitische Studienreise

30 September von 0:00

30.09.-14.10.2017 Das alte Persien ist eines der ältesten Kulturländer der Welt. Viele Baudenkmäler zeugen davon: der Stufenturm in Tschoga Zanbil, die Residenzen Pasargardae, Persepolis und Susa, die Paläste und Tempel der Parther und Sassaniden, das Bewässerungssystem von Shushtar. Die safawidischen Herrscher ließen die Moscheen und Paläste in der damaligen Hauptstadt Isfahan bauen. Der Königsplatz und die ihn umgebenden Bauten gehören zum Weltkulturerbe. Die persische Literatur blühte im 16. Jh. auf, persische Wissenschaftler zählten im Mittelalter zu den bedeutendsten der Welt.…

Erfahre mehr »

WERT.VOLL.LEBEN

30 September
Flörsheim, + Google Karte

Gutes Leben ist viel wert. Das gilt für alle Menschen. Weltweit. Unser gutes Leben benötigt Rohstoffe aus Boden, Natur und Luft. Unser gutes Leben erzeugt Berge von Abfall unterschiedlicher Art. Es läuft voll an die Wand, wenn der Lebensstil die Ressourcen des Lebens erschöpft. „Die Welt ist mehr als ein zu lösendes Problem, sie ist ein freudiges Geheimnis, das wir mit frohem Lob betrachten.“ (Papst Franziskus, Laudato Si, 12)   Die Veranstaltung WERT. VOLL. LEBEN. am Samstag, den 30. September…

Erfahre mehr »
Oktober 2017

Outcome and Impact Oriented Planning and Monitoring for Development Projects – Training with post workshop advisory support

4 Oktober von 9:00 - 6 Oktober von 16:00

In the past years demands for evidence of the effectiveness of development interventions has increased. Outcome and impact oriented monitoring can provide the necessary information to show effects and changes created by project interventions. Also for project steering it provides in-depth information and supports the management to adjust the project strategies in order to truly achieve the intended outcomes and impacts. The overall objective of this workshop is to strengthen the capacities of development organizations in order to systematically plan,…

Erfahre mehr »

Die Vergessenen Südafrikas – Die FarmarbeiterInnen der Weinfarmen

5 Oktober von 19:30 - 21:00

Die Vergessenen Südafrikas - Die FarmarbeiterInnen der Weinfarmen Die südafrikanische Basisgewerkschaft CSAAWU vertritt Landarbeiter*innen, die unter härtesten Bedingungen auf Weinfarmen schuften, auch für den Export nach Deutschland. Aufgrund mehrerer erfolgreicher Streiks, neuen Organisierungsansätze und einer starken internationalen Vernetzung konnte CSAAWU in den letzten Jahren deutliche Verbesserungen der Arbeits- und Lebensbedingungen durchsetzen. Vertreter*innen von CSAAWU und die NGO Trust for Community Outreach and Education (TCOE) berichten von ihren Kämpfen und und diskutieren Optionen der internationalen Vernetzung. Es findet Übersetzung ins Deutsche…

Erfahre mehr »

„Eine neue Reformation ist notwendig“

8 Oktober von 10:00 - 17:30
„Eine neue Reformation ist notwendig“, Bildungszentrum „sanctclara“, Mannheim, B5,19 + Google Karte

Sonntag, 8. Oktober 2017, 10:00-17:30 h, im Ökumenischen Bildungszentrum „sanctclara“, Mannheim   Der kommende Ratschlag befasst sich mit den UNO-Nachhaltigkeitszielen im Vergleich zu den Zielen des konziliare Prozess der ökumenisch ausgerichteten Kirchen. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf der Umsetzung der Ziele: - Wie können sie durch verstärkte Bildungsarbeit in Gemeinden, Kommunen, Gruppen, AGs zum Erfolg geführt werden? Der Konziliare Prozess für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung hat sich zu einer weltweiten Bewegung entwickelt. Die wichtigsten Ziele: Eine Wirtschaft im…

Erfahre mehr »

Solidarity Welcome – Fortbildungsreihe zu Rassismuskritischer Bildung mit dem Schwerpunkt Flucht und Fluchtursachen, Modul II

13 Oktober von 12:00 - 15 Oktober von 16:00

EBASA In unserer Bildungsarbeit setzen wir uns kritisch mit Macht, Rassismus und Geschichte auseinander und stoßen dabei eine Auseinandersetzung mit Konzepten, Begrifflichkeiten und Bildern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit an. Wir beraten und führen Fortbildungen durch. Dabei ist das langfristige Ziel, vorhandene rassistische Tendenzen zu verringern und zusammenhängende Machtstrukturen zu hinterfragen. ebasa.org Fortbildungsreihe Wir sind überzeugt, dass Bildungsarbeit zu gesellschaftlicher Solidarität beitragen kann. In der Fortbildungsreihe „Solidarity Welcome!“ werden wir deshalb gemeinsam der Frage nachgehen, wie sich eine solche Bildungsarbeit ohne die…

Erfahre mehr »

Spekulationsobjekt Land – Landgrabbing und Krise in Brasilien.

17 Oktober von 19:30

Spekulationsobjekt Land – Landgrabbing und Krise in Brasilien. Referent: F. Teixeira Pitta (São Paulo). Veranstalter: KHG, Ökumenisches Netz, pax christi Kommission Globalisierung. Weitere Informationen unter www.oekumenisches-netz.de/termine

Erfahre mehr »

Vortrag: Mu Rugo heißt Zuhause – Der Kampf von Frauen in Ruanda gegen Gewalt in der Familie

19 Oktober von 18:00 - 20:00

Der Frauennotruf Mainz lädt in Kooperation mit HBS RLP e.V. und Gleichstellungsbeauftragte Bodenheim ein zur Vortragsveranstaltung "Mu Rugo heißt Zuhause - Der Kampf von Frauen in Ruanda gegen Gewalt in der Familie". Der Frauennotruf ist seit längerem mit Fraueneinrichtungen im rheinland-pfälzischen Partnerland verbunden. In diesem Vortrag wird die oft widersprüchliche Situation von Frauen in Ruanda beleuchtet und aufgezeigt, wie sich Frauen in Ruanda für eine bessere Zukunft für sich, ihre Familien und andere Frauen einsetzen, wobei kulturspezifische und ganz persönliche…

Erfahre mehr »

Coffeenight Mainz

19 Oktober von 19:00 - 21:00
Gemeindehaus der Spanischen Gemeinde,, Franz-Liszt-Str. 1, 55118
Mainz, Demokratische Republik Kongo
+ Google Karte
ikiam

Coffeenight Mainz Die Kaffee-Genossenschaft FAPECAFES stellt sich vor – Kaffee-Verkostung macht Kaffee erlebbar Kaffee hat viele Dimensionen - zum einen ist er wichtige Einnahmequelle für die Menschen in Südamerika und Afrika, zum anderen unverzichtbares Genussmittel in Europa. Damit alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen, engagiert sich Oikocredit seit Jahrzehnten für die Produktion von fairem Kaffee. Der Oikocredit-Partner FAPECAFES repräsentiert 800 Kaffee-Kleinbauern aus Ecuador und stellt sich in Personen von Arturo Vinicio Martinez Jaramillo (Geschäftsführer) und José Hernesto Apolo Espinoza (Kaffee-Taster)…

Erfahre mehr »

Orquesta Latina EPA“ im Kulturwerk Wissen

19 Oktober von 19:00 - 22:00
kostenlos

Orquesta Latina EPA" im Kulturwerk Wissen das "Orquesta Latina EPA", zehn talentierte junge Musiker und Musikerinnen aus Viña del Mar - Chile sind erstmalig zu Besuch in Deutschland und Luxemburg. Im Koffer haben sie ein furioses Programm diverser Regionen und Musikkulturen Lateinamerikas.  Zusammen mit ihren Musiklehrern aus dem Projekt „Escuela Popular de Artes“ treten sie am 19.10.2017 um 19.00 Uhr im Kulturwerk in Wissen (nördliches Rheinland-Pfalz) auf. Die Escuela Popular de Artes (EPA) ist eine sozial ausgerichtete Musikschule am Fuß…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
ELAN-RLP

ELAN-RLP