Referent:in zur Organisation und Durchführung einer
Online-Schulung im Bereich Globales Lernen, mit Fokus auf
rassismuskritischer Arbeit

Wer ist Masifunde? Masifunde Bildungsförderung e.V. setzt sich in Deutschland und Südafrika für gleiche Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen ein. In Deutschland ist Masifunde unter dem Titel „Masifunde – Lasst uns global lernen“ in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit aktiv. Unser Ziel ist es, junge Menschen zu motivieren, sich aktiv in der Gesellschaft hinzubringen und damit zum Wandel nicht nur ihres eigenen Lebens, sondern auch ihrer Umgebung beizutragen.

Kurzvorstellung des Projekts: Mit unseren Bildungsangeboten des Globalen Lernens und dem Projekt „Masifunde – Lasst uns global lernen“ wollen wir zu Engagement und Partizipation anregen und ein friedliches Miteinander in einer global vernetzten Welt fördern. Hierfür bilden wir regelmäßig junge, motivierte Menschen im Rahmen einer Multiplikator:innen-Schulung in Inhalten und Methoden des Globalen Lernens aus.

Die Schulung umfasst die Themen:

  • Globales Lernen (bei Masifunde Bildungsförderung e.V.)
  • Postkolonialismus und kritische Entwicklungszusammenarbeit
  • Transkulturalität und Demokratie
  • Inklusion und Teilhabe von Minderheiten
  • Anti-Rassismus und Critical Whiteness
  • Konsum und Umwelt

Aufgabenbeschreibung: Wir suchen eine:n Referent:in für die Organisation und Durchführung einer Multiplikator:innen-Schulung.

Deine Aufgaben sind:

  • Organisation und Durchführung einer digitalen Multiplikator:innen-Schulung, die von Januar bis September 2021 in Form von monatlichen Online-Seminaren stattfinden soll. Dazu sind acht Termine zu je zwei Stunden vorgesehen
  • Finalisierung der Seminarinhalte und Durchführung eigener Seminareinheiten
  • Kontakt zu externen Referent:innen auf Honorarbasis
  • Enge Zusammenarbeit und Teilnahme an monatlichen Google-Hangouts mit dem ehrenamtlichen Team von Masifunde Bildungsförderung e.V. in Deutschland
  • Pädagogische Begleitung und Verantwortung für das Gelingen der Multiplikator:innen-Schulung

Wir bieten:

  • Ein Honorar von 300€ pro Online-Seminar
  • Zuverlässige Einarbeitung, Begleitung und Unterstützung durch das ehrenamtliche Team von Masifunde Bildungsförderung e.V. in Deutschland
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung im Feld der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Deutschland

Deine Qualifikation:

  • Erfahrung in der entwicklungspolitischen und diskriminierungssensiblen Bildungs- und Seminararbeit
  • Sensibilität hinsichtlich Gruppenprozessen
  • Fundierte Moderations- und Methodenkenntnisse, auch in Online-Formaten
  • Kritische Auseinandersetzung mit den Themen Sprache, Macht, Privilegien, Entwicklungszusammenarbeit und Anti-Rassismus
  • Ggf. Erfahrung in Projektkoordination und Abrechnung von Projekten
  • Im Idealfall erste Erfahrungen in der eigenständigen Organisation und Durchführung von Seminaren

Bewerbungsunterlagen:

  • Kurzes Motivationsschreiben
  • Lebenslauf

Bewerbungen bitte bis zum 8.November 2020 an Carlotta Schmidt
(carlotta.schmidt@masifunde.de) senden.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.