Stellenausschreibung: Projektkoordinator*in für das Projekt ELAN mobil mit einem Stellenanteil von 80%

ELAN wurde 2001 als gemeinnütziger Verein gegründet. Insgesamt sind etwa 450 Gruppen im Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz organisiert. Sie alle engagieren sich für eine gerechtere und friedlichere Welt. Das Projekt ELAN mobil bietet Bildungsveranstaltungen und -materialien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Rheinland-Pfalz an.

Für das Projekt ELAN mobil sucht ELAN voraussichtlich zum 01. Juli 2021 eine*n Projektkoordinator*in mit einem Stellenanteil von 80%.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen und Kooperationspartnern, insbesondere Organisation von Bildungsveranstaltungen in Schulen, KiTas und außerschulischen Jugendeinrichtungen
  • Betreuung eines Teams von Referent*innen
  • Pflege, Instandhaltung und Aktualisierung des Materialbestands von ELAN mobil
  • Konzeption und Erstellung von Bildungsmaterialien und Publikationen
  • Organisation von Lehrkräftefortbildungen- und Multiplikator*innenschulungen
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Projektmanagement

 Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes pädagogisches, geistes- oder sozialwissenschaftliches Studium oder vergleichbarer Abschluss
  • Sehr gute Kenntnisse entwicklungspolitischer Zusammenhänge und von Prozessen nachhaltiger Entwicklung
  • Kenntnisse von Hintergründen und Methoden des Globalen Lernens und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung
  • Erfahrung in der Bildungsarbeit
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kenntnisse in der Antragstellung und im Projektmanagement
  • Organisationstalent und Selbstständigkeit

Wir bieten:

  • Eine Arbeitsstelle über 32 Stunden/Woche, Bezahlung angelehnt an TVöD 11, zunächst befristet bis zum 31.12.2021. Eine Verlängerung des Projekts wird angestrebt.
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24. Mai 2021 bitte ausschließlich per E-Mail an: Barbara Mittler: mittler@elan-rlp.de.