ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Vom Traum zur Wirklichkeit – Ruandische Frauen in Deutschland

Onlinelesung mit Tete Loeper „Barefoot in Germany“ und anschließendem Austausch mit ruandischen Frauen in Deutschland

12.11.2021: 19.00-21.00 Uhr

Die Veranstaltung startet mit einer online-live Lesung aus dem Roman „Barefoot in Germany“ mit der Autorin Tete Loeper. Das Buch erzählt die Geschichte der ruandischen Akademikerin Mutoni (Toni), die in Armut in Kigali aufwächst. Die Chancen auf eine Erwerbstätigkeit sind gering, sodass Toni gezwungen ist, in einem Straßenimbiss zu arbeiten. Nach dem Tod ihrer Mutter ist sie für sich und ihre jüngere Schwester Tendeza verantwortlich. Naivität und Not führen sie in die Zwangsprostitution nach Hamburg, bevor es ihr gelingt, nach Süddeutschland zu fliehen, wo sie im Kampf gegen Alltagsrassismus versucht, eine Lebensperspektive für sich zu finden.
Im zweiten Teil der Veranstaltung besteht die Möglichkeit – in verschiedenen Breakout-Räumen – mit in Deutschland lebenden ruandischen Frauen in den Austausch zu gehen, um mit ihnen Themen wie gesellschaftliche und berufliche Integration zu diskutieren. Am Ende der Veranstaltung stellen sich der Verein Rediscovering Rwanda und die Rwandischen Diaspora mit ihrem Frauenkomitee vor.

Bitte melden Sie sich unter diesem Link für die Veranstaltung an.

Weiterlesen ...

„Rheinland-Pfalz nachhaltig“: Acht Clips mit Menschen, die sich für den Wandel einsetzen

Was haben ein Bio-Winzer von der Mosel, Gymnasiasten aus Koblenz und eine sportbegeisterte Mainzerin gemeinsam? Alle verbindet das Engagement für eine nachhaltige Entwicklung in Rheinland-Pfalz und für eine gerechtere Welt. Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V. stellt als Teil des Nachhaltigkeits-Netzwerkes RENN.west in der neuen Video-Reihe „Rheinland-Pfalz nachhaltig“ Menschen und ihren Einsatz vor.

Weiterlesen ...

Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs) unternehmerisch umsetzen

In der zweiteiligen Veranstaltungsreihe N-Lab zum Thema Soziales Unternehmertum und gemeinschaftsbasiertem Wirtschaften geht es um die Frage, wie unternehmerisches Handeln zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) eingesetzt werden kann.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) durchgeführt und richtet sich an Aktive in der Nachhaltigkeitsbewegung, interessierte Gründer*innen, Unternehmen und Wohlfahrtsverbände.

Weiterlesen ...

SICH EINMISCHEN – WAS BEWEGEN

JUGEND-ENGAGEMENT-WETTBEWERB RLP

Der Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP ist eine Initiative der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und ist aus dem Beteiligungsprojekt Jugendforum RLP, einer Gemeinschaftsinitiative der Staatskanzlei und der Bertelsmann Stiftung, hervorgegangen.

Nun hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum achten Mal den Jugend-Engagement-Wettbewerb „Sich einmischen – was bewegen“ ausgeschrieben.

Weiterlesen ...

 

Zeit zum Handeln! Klima- und Ressourcenschutz sind mehr denn je gefordert!

Am 29.7.2021 ist der internationale Erdüberlastungstag. Das ist der Tag, an dem die weltweit zur Verfügung
stehenden Ressourcen verbraucht wurden, die alle Ökosysteme auf der Erde im Jahr erneuern können.
Wenn die Menschheit so weiter lebt wie bisher, dann bräuchten wir zwei Erden, um unseren
Ressourcenbedarf zu decken. Im letzten Jahr war der Erdüberlastungstag pandemiebedingt drei Wochen
später! Maßgeblich verantwortlich dafür sind der globale CO2-Fußabdruck, der gegenüber 2020 um 6,6 %
gestiegen ist sowie die Rodung der Wälder im Amazonasgebiet.

Weiterlesen ...

ELAN-RLP