ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Neue Runde des ACT! Eine-Welt-Schulpreises – jetzt anmelden und mitmachen!

DER SCHULWETTBEWERB

Mit dem ACT! Eine-Welt-Schulpreis werden Schüler*innen dabei unterstützt, Ideen zu entwickeln, die das Leben der Menschen in unserer Einen Welt verbessern können. Der Preis wurde vom Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk RLP (ELAN) zusammen mit dem Ministerium für Bildung RLP ins Leben gerufen und wird seit 2022 unterstützt von Benni und Klaus Over und ihrem Projekt „Wir retten den Regenwald“ sowie von Silke Schreiber und den Schüler*innen ihrer Nachhaltigkeits-AG am Wiedtal Gymnasium.

Weiterlesen ...

Zivilgesellschaftliche Vertreter*innen übergeben Appell an Bundeskanzler Scholz

Engagement für SDGs jetzt in New York verstärken

Vertreter*innen aus der Zivilgesellschaft haben am Donnerstag, 7. September 2023, in Berlin einen Appell an Bundeskanzler Olaf Scholz übergeben. In einer gemeinsamen Aktion baten das Forum Umwelt und Entwicklung (FUE), der Global Call to Action Against Poverty (GCAP), die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland (agl) sowie das Bremer entwicklungspolitische Netzwerk (BeN) den Kanzler, dass er sich mit seiner Delegation beim SDG-Gipfel am 18./19. September in New York für ein deutliches Zeichen für mehr Anstrengungen zur Erreichung der SDGs einsetzt.

Weiterlesen ...

Aktionsbündnis aus Rheinland-Pfalz fordert eine Verkehrswende

Globaler Erdüberlastungstag dieses Jahr am 2. August

In diesem Jahr erreicht die Welt den sogenannten Erdüberlastungstag am 2. August. An diesem Tag hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die ihr für dieses Jahr rechnerisch zur Verfügung stehen. Den Rest des Jahres wird die Menschheit also ‚auf Pump‘ leben, die verbrauchten Rohstoffe können nicht mehr von den Ökosystemen erneuert werden.

Unter anderem die hohen Emissionen im Verkehrssektor tragen dazu bei, dass der Erdüberlastungstag im Kalender immer weiter nach vorne rückt. Allein in Deutschland verursacht der Verkehrssektor ein Fünftel der klimaschädlichen Treibhausgase.

Weiterlesen ...

„ACT! Eine-Welt-Schulpreis RLP 2022/23“ geht an Aloisius-Grundschule Ahrweiler

Vertreter*innen der ausgezeichnenten Schulen und der Jury © Klaus Geck

Am 17. Juli wurde der in diesem Jahr mit insgesamt 10.000 Euro dotierte „ACT! Eine-Welt-Schulpreis“ von Vertreter*innen des Entwicklungspolitischen Landesnetzwerks RLP (ELAN) e.V. und dem Ministerium für Bildung RLP verliehen. Den ersten Platz erreichten die Klassen 1c und 4c der Aloisiusgrundschule Ahrweiler. Auf dem dortigen Schulhof fand auch die Verleihung statt, bei der neben Jury-Vertreter*innen auch Delegationen der Schulen teilnahmen, die den zweiten und dritten Platz belegten: das Rhein-Gymnasium Sinzig und die Brüder-Grimm-Grundschule aus Neustadt a.d. Weinstraße.

Weiterlesen ...

Engagierte für Eine Welt appellieren: Teilnahme von Kanzler Scholz beim SDG-Gipfel 2023 in New York

Vor diesem Hintergrund sind die aktuellen Sparpläne des Bundesfinanzministeriums fatal. Angesichts der multiplen Krisen ist es grundverkehrt, bei globaler Nachhaltigkeit und Solidarität zu kürzen, denn dies würde die bestehenden negativen spill-over Effekte weiter verstärken. „Deutschlands Politikentscheidungen übertragen sich auf die anderen Länder – Kürzungen hätten somit einen doppelt und dreifach schädlichen Effekt. Die Mittel für die Entwicklungszusammenarbeit (BMZ-Etat) müssen unbedingt mindestens auf dem jetzigen Niveau gehalten werden“, so Dülge.

Weiterlesen ...

ELAN-RLP