ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1. Regionales Vernetzungstreffen FaireKITA in Hessen und Rheinland-Pfalz

16 September von 9:00 - 16:00

Präsenzveranstaltung im Vincenzhaus, Vincenzstr. 29 in 65719 Hofheim am Taunus

Eingeladen sind alle Erzieher*innen und Mitarbeiter*innen aus Kitas, die bereits FaireKITA sind oder sich auf dem Weg dorthin befinden. Gemeinsam möchten wir Raum für euren Erfahrungsaustausch und neue Ideen schaffen sowie inhaltliche Impulse für die Arbeit in der Kita geben und gemeinsam Projekte für die Zukunft planen.

Die Veranstaltung wird gemäß geltenden Hygiene-Regelungen als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Anmeldungen sind per E-Mai (j.zschornack@faire-kita.de) bis zum 7. September möglich. Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, an welchem der beiden Workshops ihr teilnehmen möchtet.

Ablauf: 9.00 Uhr Begrüßung

Vorstellung und Kennenlernen: 9.45 Uhr

Zwei parallel stattfindende Workshops:

Workshop 1: FaireKITA -Vorurteilsbewusst und Kultursensibel. Durch die Entscheidung „fair“ zu werden nehmen Kitas die Verhältnisse in der globalen Welt stärker in den Blick. Dazu gehört es, die eigenen Bilder/Vorstellungen zu hinterfragen und mit ihnen bewusst umzugehen. Was sehe ich, wenn ich an „Afrika“ denke? Wie werden Frauen, Männer, Kinder aus anderen Erdteilen in unseren Büchern, Spielzeugen und Erzählungen dargestellt? Welches Bild von ihnen vermitteln wir? Wie nehmen wir ihre Unterschiede zu uns wahr und wie gehen wir damit um? Durch unterschiedliche Methoden gibt der Workshop Impulse zur Selbstreflexion. Ziel ist dabei, ansatzweise eine vorurteilsbewusste Haltung zu fördern und interkulturelle Kompetenz als Kernkompetenz näher zu bringen. Referent*innen: Paola Fabbri Lipsch und Jean-Félix Belinga Belinga, Zentrum Oekumene der EKHN und EKKW, Frankfurt

Workshop 2: FaireKITA langfristig integrieren. Wie können die Themen Nachhaltigkeit und Fairer Handel langfristig im Kita-Alltag etabliert werden? Welche Werkzeuge helfen dabei die Themen kontinuierlich mitzudenken, anstatt immer wieder darauf aufmerksam machen zu müssen? Wie können wir uns im Team sensibel neuen Themen nähern, aber auch die Eltern und den Kita-Träger miteinbeziehen? Mit diesen und euren eigenen Fragen werden wir uns im Rahmen des Workshops beschäftigen. Referentin: Lubentia Fritz, Ökovision, Wiesbaden

12.45 Uhr Gemeinsame Mittagspause

13.30 Uhr Austausch, Vernetzung, Möglichkeit zur gemeinsamen Projektplanung

15.15 Uhr Ausblick im Projekt FaireKITA für 2020 und 2021

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Johanna Zschornack, Projektreferentin FaireKITAfür Hessen & Rheinland-Pfalz

Tel: 0163 / 86 90 28 0, Büro: Zentrum Oekumene, Praunheimer Landstraße 206, 60488 Frankfurt am Main

Anmeldung per E-Mail:j.zschornack@faire-kita.de und fairekita@rheinmainfair.org

Details

Datum:
16 September
Zeit:
9:00 - 16:00

ELAN-RLP