ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schokolade fair naschen – Multivisionsshow in Bad Dürkheim

24 November von 19:00 - 21:30

Die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Bad Dürkheim lädt zusammen mit der Kreisverwaltung Bad Dürkheim zu einem außergewöhnlichen Abend rund um das Thema Schokolade ins Dürkheimer Haus am Donnerstag, den 24.11.2022 ein.

Mit ihrer aufwändigen Programmierung, einer Großleinwand, den feinsinnigen Erzählungen und stimmungsvollen Musikpassagen ist die Multivisionsshow ein unterhaltsames Plädoyer für mehr Gerechtigkeit im verführerischen
SchokoNaschereien-Geschäft.

Und davon, dass faire Schokolade nicht nur „gerecht“ ist, sondern auch gut schmeckt können Sie am Stand des Weltladens probieren und dabei ein Glas Bio-Wein von der Lebenshilfe genießen.

Eine Kooperationsveranstaltung der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Bad Dürkheim, der Kreisverwaltung Bad Dürkheim, dem Heimatverein Hardenburg e.V., dem Weltladen und der Lebenshilfe Bad Dürkheim e.V.

Schriftliche Anmeldung bitte an annette.stierl@bad-duerkheim.de


Es wird zunächst die neue Edition der fairen Stadtschokolade vorgestellt. Mit der Hardenburg auf dem Titelbild greift sie dieses Jahr die Geschehnisse rund um das Waldfest in Hardenburg auf:
Hardenburg, 1839: In 81 Familien in Hardenburg herrscht großes Entsetzen. Die bayrische Forstverwaltung hat ihnen die Waldrechte entzogen und sie in blanke Existenzangst gestürzt. Mit aller Macht stemmt sich die Gemeinde gegen diesen drohenden Todesstoß und klagt gegen den bayrischen Staat. Erst rund 15 Jahre später gewinnen die Hardenburger diesen Prozess, und dann dauert es noch einmal unvorstellbar lange 12 Jahre, bis sie vom bayrischen Staat entschädigt werden sollen.
Wie daraus ein Beispiel für Menschlichkeit und Geschenk für das Gemeinwohl wurde, das noch heute mit dem Waldfest am 28. Dezember gefeiert wird, schildert der Heimatverein Hardenburg.

Im Anschluss erleben Sie die Multivisionsshow von „LobOlmo“ des Ehepaares Ulmer und Wolfsteiner. Mit tollen Bildern, Musik und begleitenden Texten beschreiben sie eindrucksvoll das Leben und die Arbeit „fairer“ Kakaobauern.

Schokolade gehört zu den beliebtesten Süßigkeiten weltweit. Sie ist köstlich, schmilzt auf der Zunge und ruft Glücksgefühle hervor. Ihre Hauptingredienzen sind Kakao, Zucker und Milch. Wie werden aus diesen Zutaten eigentlich Schokoladentafeln hergestellt? Wer verdient mit ihnen das große Geld? Ist Schokolade gesund und wer
hat sie erfunden? Die Live-Reportage beginnt in den mystischen Regenwäldern Guatemalas, wo die Maya bereits vor 1.500 Jahren aus den Früchten des Kakaobaums Trinkschokolade zubereiteten. Sie führt zu den ersten Schokoladenfabriken Europas und den Gründen, warum heute im konventionellen Kakaosektor Armut und Kinderarbeit weit verbreitet sind. Eine Alternative bietet der faire Handel, weshalb die beiden Fotojournalisten drei bio-zertifizierte Fair-Trade-Kleinbauernverbände besucht haben: in Bolivien Kakaobauern von EL CEIBO, in Paraguay Zuckerrohrbauern von Manduvira und in Deutschland eine Milchbauernfamilie der Molkerei Berchtesgadener Land.

 

Details

Datum:
24 November
Zeit:
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort

Dürkheimer Haus
Kaiserslauterer Str. 1
Bad Dürkheim,
+ Google Karte

ELAN-RLP