ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2020

Lokal. Global. Ganz egal? „Glokalisierung“ als neues Leitbild einer zukunftsfähigen Wirtschaft

26. Oktober 2020 von 18:00 - 19:30
Gewölbesaal im Alten Kaufhaus, Peter-Altmeier-Ufer 44
Koblenz, 56068
+ Google Karte

Referent: Prof. Reinhard Loske (Professor für Nachhaltigkeit und Präsident der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung in Bernkastel-Kues) Vor dem Hintergrund von Corona- und Klimakrise ist die Forderung zu hören, die Wirtschaft müsse re-regionalisiert, de-globalisiert und entschleunigt werden. Nur so lasse sich die Verletzbarkeit von Wirtschaftskreisläufen vermindern, die Resilienz von Gesellschaften erhöhen und der Ressourcenverbrauch im notwendigen Umfang absenken. Auch Reinhard Loske vertritt diese Position, warnt aber zugleich davor, über diese Sichtweise die globale Dimension der verschiedenen Krisen zu vernachlässigen und in…

Mehr erfahren »

November 2020

Social Entrepreneurship und Family Business in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung

17. November 2020 von 18:00 - 19:30
Gewölbesaal im Alten Kaufhaus, Peter-Altmeier-Ufer 44
Koblenz, 56068
+ Google Karte

Referentin: Prof. Dr. Nadine Kammerlander (Professorin am Lehrstuhl für Familienunternehmen der WHU - Otto Beisheim School of Management) Globalisierung und Digitalisierung stellen ganze Gesellschaften vor neue Herausforderungen. Oft sind es Sozialunternehmen, die sich diesen Herausforderungen annehmen und den Anspruch haben, soziale sowie ökologische Probleme mit durchdachten Geschäftsmodellen nachhaltig zu lösen – und dabei auch auf den einhergehenden Chancen von Globalisierung und Digitalisierung aufbauen. Doch damit dies gelingt, wird ein gutes Ökosystem benötigt. In diesem kommt etablierten Unternehmen, wie beispielsweise Familienunternehmen,…

Mehr erfahren »

Dezember 2020

Online-Vortrag: Klima(un)gerechtigkeit und Flucht von Mamadou Mbodji

2. Dezember 2020 von 18:30

Der senegalesische Referent Mamadou Mbodji ist Vizepräsident der NFI, dem internationalen Dachverband der 1895 gegründeten NaturFreunde-Bewegung mit rund 350.000 Mitgliedern in rund 45 Mitglieds- und Partnerorganisationen. Außerdem ist er Präsident des afrikanischen NaturFreunde-Netzwerkes RAFAN und Mitglied der Steuerungsgruppe des NaturFreunde-KlimaFonds. Mit seinen Vorträgen ist er zwischen Afrika und Europa unterwegs und versteht sich als Brückenbauer zwischen dem Süden und dem Norden. In dem Vortrag beleuchtet Mbodji die Auswirkungen der Klimakrise auf die Länder Afrikas und die Zusammenhänge mit den Produktionsweisen…

Mehr erfahren »

Mai 2021

Blick auf Brasilien: Lokale Ernährungssysteme sind in einer globalen Krise am tragfähigsten

6 Mai von 19:00 - 21:00

DLI Pro Amazonía und Abá e.V. laden Sie zu einem interaktiven Vortrag ein. Agraringenieurin Irina Cachay ist Bildungsreferentin für agrarpolitische Themen Thema: DLI PRO AMAZONÍA: Blick auf Brasilien / Ing. Irina Cachay Uhrzeit: 6.Mai.2021 07:15 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Einwahl ab 19:05. Beginn: 19:15 (Deutschland) Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/88972176263?pwd=REVOenZwSWtxdkxOdlE2c3ZQL3FuUT09

Mehr erfahren »

Juli 2021

Online-Vortrag: Wege aus der Krise Südafrika und die COVID-19 Pandemie

17 Juli von 19:00 - 21:00

Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf das Leben der Menschen in Bezug auf ihre Lebensbedingungen, den alltäglichen Kampf ums Überleben? Wie steht es um die Frage einer globalen Impfgerechtigkeit? Südafrikas Zivilgesellschaft hatte schon bei der Debatte um Anti-Retrovirale HIV/AIDS Medikamente erfolgreich einen Kampf geführt und konnte erreichen, dass der Globale Süden günstige Generika produzieren durfte. Können diese Erfahrungen heute helfen? Vortrag von Simone Knapp, KASA Anmeldung: post@effata.de

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP