„alle für EINE WELT für alle“

Zum siebten Mal sind im Schuljahr 2015/2016 Schüler der Klassen 1 bis 13 zur Auseinand

logo_eine_welt_150dpi_rgb

ersetzung mit entwicklungspolitischen Themen aufgerufen. Kinder und Jugendliche sollen mit dem aktuellen Thema für die Vielfalt in der Welt sensibilisiert werden. Wie erleben wir Diversität? Unter welchen Lebensbedingungen wachsen Kinder und Jugendliche in anderen Teilen der Welt auf? Wie sind unsere Lebensweisen miteinander verbunden? Die Beiträge zum Thema „Umgang mit Vielfalt“ sollen Unterschiede in der Welt aus unterschiedlichen Perspektiven reflektieren und auf kreative Weise deren Verbindung aufzeigen.

Das Thema der aktuellen Runde lautet „Umgang mit Vielfalt“. Unter dem Motto „Unterschiede verbinden – Gemeinsam einzigartig!“ sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich mit der Vielfalt in der Einen Welt auseinanderzusetzen, sie wahrzunehmen, einzuordnen und verantwortlich und nachhaltig mit ihr umgehen zu lernen.

Einsendeschluss ist der 01. März 2016. Beiträge können in allen erdenklichen Formaten eingereicht werden – ob Texte, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 50.000 Euro. Delegationen der Gewinnerteams reisen ins Schloss Bellevue zur Preisverleihung und alle Teilnehmer erhalten eine namentliche Urkunde des Bundespräsidenten und des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sie hier: http://www.eineweltfueralle.de/