Offener Brief der agl an die Bundestagsabgeordneten zum Haushalt 2019: Globales Lernen jetzt!

Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit stärker finanziell fördern

In einem offenen Brief setzt sich die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland (agl) für eine stärkere finanzielle Förderung zivilgesellschaftlicher Bildungsarbeit für globale Themen ein.

In Anbetracht von Themen wie Flucht und Migration, Klimawandel oder unmenschliche Arbeitsbedingungen im Welthandel fordert die agl eine bessere Förderung zivilgesellschaftlicher Bildungsinitiativen, die sich im Bereich des Globalen Lernens engagieren. Aus Sicht der agl wäre dies ein wichtiger Beitrag, damit Globalisierung vor Ort verantwortungsvoll gestaltet werden kann.

Lesen Sie hier die kompletten Brief im Wortlaut.