ELAN wurde 2001 als gemeinnütziger Verein gegründet. Insgesamt sind etwa 450 Gruppen im Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz organisiert. Sie alle engagieren sich für eine gerechtere und friedlichere Welt.

ELAN wurde 2001 als gemeinnütziger Verein gegründet. Insgesamt sind etwa 450 Gruppen im Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz organisiert. Sie alle engagieren sich für eine gerechtere und friedlichere Welt.

Die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) fördert die Kommunikation über Nachhaltigkeitskonzepte und gestaltet mit Diskursergebnissen Nachhaltigkeitsprozesse in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und auf Bundesebene mit.

Wir suchen zum 01. Juli 2020 eine*n

Referent*in für das Projekt RENN.west mit einem Stellenanteil von 75%

Ihre Aufgaben:

  • Netzwerkarbeit mit regionalen Nachhaltigkeitsinitiativen in Rheinland-Pfalz
  • Beratung und Begleitung von Nachhaltigkeitsstrategien
  • Gremienvertretung
  • Projektmanagement, inklusive Budgetplanung, Berichterstattung und Abrechnung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Kampagnen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Partner* innen des RENN.west-Netzwerkes

Wir erwarten von Ihnen:

  • Umfangreiche Kenntnisse der Umwelt- und Entwicklungspolitik
  • Ein abgeschlossenes Studium in gesellschafts-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtungen oder vergleichbarer Abschluss mit Bezug zum Thema Nachhaltigkeit
  • Berufserfahrung aus der Arbeit mit Nachhaltigkeitsinitiativen sowie Umwelt- und Entwicklungsorganisationen
  • Sehr gute Kenntnisse politischer (Nachhaltigkeits-)Strukturen auf Landes- und Bundesebene
  • Erfahrung in der politischen Arbeit
  • Erfahrungen in der Budgetplanung, Antragstellung, Berichterstattung und Projektabrechnung
  • Hohes Organisationsvermögen sowie eigenverantwortliches, strukturiertes Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Arbeitsstelle mit 30 Stunden/Woche, Bezahlung angelehnt an TVöD 12, zunächst befristet bis zum 31.12.2021. Eine Vertragsverlängerung wird angestrebt.
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.06.2020 bitte ausschließlich per E-Mail an: Barbara Mittler, mittler@elan-rlp.de.