ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de

csm_Beamer_-_Brückenpreis_2016_V_1_fac1769d47Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat den BrückenPreis 2016 ausgeschrieben. Er wird in acht Kategorien verliehen. Mit der Auszeichnung sollen Projekte, Organisationen und engagierte Bürgerinnen und Bürger in Rheinland-Pfalz geehrt werden, die das Miteinander von Menschen fördern.

Weitere Informationen hier.

 

 

Jahrestagung von ELAN zur Rohstoffgerechtigkeit entlang der Wertschöpfungsketten

ELAN Logo - mit BezeichnungIngelheim. „Rohstoffe aus Kriegsregionen finden sich in Millionen deutscher Handys und Laptops wieder“ informierte Nico Beckert, Fachpromotor in Rheinland-Pfalz für Rohstoffpolitik. Er war einer von vier Workshop-Leitern der Tagung des Entwicklungspolitischen Landesnetzwerkes Rheinland-Pfalz ELAN im Weiterbildungszentrum Ingelheim. Hier nahm der Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen am 18. Juni die weltweite Rohstoffpolitik auf einer Rohstoff-Fachtagung unter die Lupe.

Weiterlesen ...

Der neue ELAN Rundbrief ist da!

Hier finden Sie ihn als pdf.

Nachhaltigkeitspreis Zukunftsunternehmen 2016:

Preis für nachhaltiges Unternehmertum

Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. zeichnet auch in diesem Jahr ein gutes Beispiel für soziale Verantwortung im Unternehmen aus. In Kooperation mit der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz vergibt sie zum zweiten Mal den Preis „Zukunftsunternehmen“. Mit ihm werden vorbildliche und innovative Aktivitäten ausgezeichnet, die soziale Nachhaltigkeit in unternehmerischem Handeln konkret erfahrbar werden lassen.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer, stellvertretende Vorsitzende der ZIRP, wird das Unternehmen würdigen und den Preis im Rahmen des dritten Nachhaltigkeitskongresses der ZIRP am 13. September 2016 überreichen. Der Preis besteht in einer eigens vom Institut für Künstlerische Keramik der Hochschule Koblenz entworfenen Skulptur.

Weiterlesen ...

FAIRWANDLER-Preis

Ihr seid zwischen 19 und 32 Jahre alt, zurück in Deutschland nach einem entwicklungspolitischen Einsatz und nun weiterhin ehrenamtlich aktiv, um die Gesellschaft in Deutschland in Richtung eines globalen Denkens und Handelns zu verändern? Dann bewerbt Euch mit Eurem Projekt noch bis 31. Mai 2016 für den „FAIRWANDLER-Preis für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen“. Gewinnen könnt Ihr 2.500 Euro für Eure Projekte sowie individuelle Coachings, Beratungsangebote und Qualifizierungskurse.

Seid dabei mit Eurem Projekt, das die Welt FAIRWANDELT!

Informieren und bewerben unter: www.fairwandler-preis.org

Weitere Informationen:

Dr. Stephanie Himmel
Projektreferentin FAIRWANDLER-Preis
Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Darmstädter Straße 100, D 64625 Bensheim
Telefon +49 (6251) 7005 72 | Fax +49 (6251) 7005 8872
E-Mail s.himmel@kkstiftung.de |
www.fairwandler-preis.org
www.kkstiftung.de

ELAN-RLP