ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Raus geht’s – Draußen-Methoden mit globaler Perspektive für junge Menschen – Globales Lernen in Aktion

26 September von 9:00 - 17:00

Globales Lernen in Aktion

Ab nach draußen! Praxisworkshops für Multiplikator*innen in der außerschulischen und schulischen Bildungsarbeit

Die Workshop-Reihe „Globales Lernen in Aktion“ richtet sich an außerschulische Bildungsakteur*innen sowie schulische Lehrkräfte, die neue Lehr- und Lernmethoden außerhalb von (Klassen-)Räumen kennenlernen und ausprobieren möchten. Handlungsleitend ist das übergreifende Thema nachhaltige Entwicklung / Lernen in globalen Zusammenhängen. Die Workshops verfolgen das Ziel, als Multiplikator*in/Lehrkraft selbstorganisiertes Lernen bei den eigenen Zielgruppen zu stärken.

Workshop 2

Raus geht’s – Draußen-Methoden mit globaler Perspektive für junge Menschen

Das komplexe Feld der globalen Herausforderungen wird so konkret wie möglich in praktisch-orientierte Methoden und Außen-Lernsettings aufbereitet. Wenn Ihre Einrichtung über ein Außen-Gelände verfügt, wenn Sie einen naheliegenden Wald kennen, der sich für Erkundungen anbietet oder wenn Sie als Bildungsanbieter*in einfach mehr draußen arbeiten möchten, dann sind Sie bei diesem Workshop genau richtig. Wir erproben Beispiele von Draußen-Methoden mit globaler Perspektive für junge Menschen. Im zweiten Fortbildungsteil werden Fördermöglichkeiten vorgestellt, mit denen eigene Projekte und Veranstaltungen finanziert werden können.

 

Die Inhalte des Workshops

  • Bildungskonzepte (Globales Lernen, Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung) unter der Lupe der Zielgruppenansprache
  • Praxisbeispiele: Wasserrallye, Geocache/ Schnitzeljagd „Globalisierung“, Geländespiel zum Thema Rohstoffabbau
  • Ideenwerkstatt zur Umsetzbarkeit eigener Bildungsangebote, die draußen stattfinden
  • Fördermöglichkeiten für Projekte in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Rheinland-Pfalz

 

Referent*innen

Bianka Ruge, Bildungsreferentin für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung bei arche noVa e.V.

Simone Triebel, Finanzreferentin im Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V.

Weitere Informationen zur Workshopreihe finden Sie in diesem Flyer.

Details

Datum:
26 September
Zeit:
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Tiergartenschule in Worms

ELAN-RLP