ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zivilgesellschaftliche Vorkonferenz zur UNESCO-Weltkonferenz

27 Mai von 9:00 - 29 Mai von 17:00

Bildung ist ein Schlüssel für nachhaltige Entwicklung. VENRO lädt zum zivilgesellschaftlichen Vorkongress zur UNESCO-Weltkonferenz.

Bildung ist ein Schlüssel, um Armut zu überwinden, den Klimawandel zu stoppen und eine gerechtere Gesellschaft zu verwirklichen. Zum internationalen Tag der Bildung betont VENRO deren Bedeutung für die Erreichung der Agenda 2030. Im Mai lädt der Verband zum internationalen Kongress, um das neue UNESCO-Bildungsprogramm „ESD for 2030“ aus zivilgesellschaftlicher Sicht zu diskutieren.

Um Bildung für nachhaltige Entwicklung in der globalen Bildungspolitik- und praxis fest zu verankern, gibt die UNESCO im Juni 2020 auf einer Konferenz in Berlin den Startschuss für ihr neues Programm „Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs“ – kurz „ESD for 2030“. Damit will sie das Ziel 4.7 der Agenda 2030 umsetzen. Dieses gibt vor, dass alle Lernenden – in Kitas, Schulen und in der Erwachsenenbildung – bis 2030 die notwendigen Kompetenzen erwerben sollen, um eine nachhaltige Entwicklung mitzugestalten.

Im Vorfeld der UNESCO-Weltkonferenz werden Bildungspraktiker_innen aus Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika auf Einladung von VENRO zu einem dreitägigen Kongress in Berlin zusammenkommen und ihre Erwartungen an die Ausgestaltung des neuen UNESCO-Programms formulieren.

Weitere Informationen zur Konferenz „Civil Society for ESD 2030“ vom 27. bis 29. Mai 2020 in Berlin im „Save the Date“ (PDF).

Presseanfragen und Kontakt:

Janna Völker | 030/2639299-23 | j.voelker@venro.org

Details

Beginn:
27 Mai von 9:00
Ende:
29 Mai von 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Berlin

ELAN-RLP