ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2019

The world-as-it-is and the world-as-it-should-be: Politik und soziale Bewegungen in Südafrika und Deutschland

2 März von 12:00 - 3 März von 15:00
Haus der Jugend Frankfurt, Deutschherrnufer 12
Frankfurt / Main, 60594
+ Google Karte

Wie sieht die aktuelle politische Landschaft in Südafrika aus? Welche Protestbewegungen gibt es und wie verhält sich die internationale Solidarität dazu? Die KOSA e.V. in Zusammenarbeit mit der Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) organisiert am 2. und 3. März 2019 ein Seminar für junge Menschen, die besonderes Interesse an Südafrika haben – beispielsweise weil sie dort einen Freiwilligendienst gemacht oder anderweitige Bezüge zu diesem Land haben. Neben persönlichem Erfahrungsaustausch wollen wir uns dem politischen Kontext in Südafrika widmen und in…

Mehr erfahren »

Partnerschaft die lebt

2 März von 14:00 - 17:00

 Herzliche Einladung zur Entsendefeier für die Freiwilligen 2019 Am Samstag, 2. März 2019, im Trierer Dom. Es geht um 14 Uhr los in der Ostkrypta und anschließend findet von 15 bis ca. 17 Uhr der Empfang im Romanischen Saal statt.  Zur Feier sind insbesondere alle Mitwirkende in den Reverse-Diensten und weltkirchlichen Partnerschaften herzlich eingeladen. Der Nachmittag bietet Raum für Gespräche mit Freiwilligen aus sieben verschiedenen Ländem, mit Gastfamilien, deutschen Freiwilligen und mit Vertretern von sozialen Einrichtungen Verbänden, Vereinen und kirchlichen…

Mehr erfahren »

Aktion „Keine Steine aus ausbeuterischer Kinderarbeit“

21 März von 17:30 - 21:30

Die Diözesanstelle Weltkirche in Kooperation mit dem BUND sieht in dem Thema eine wichtige Aufgabe für eine neue Praxis. Es soll ja selbstverständlich sein, dass solche Steine zum Beispiel in den kirchlichen Friedhöfen nicht eingesetzt werden dürfen. Die Lage ist aber kompliziert. Im Rahmen der Aktion „Keine Steine aus ausbeuterischer Kinderarbeit“ freuen wir uns einen hervorragenden Experten gewinnen zu können. Benjamin Pütter vom Kindermissionswerk wird am 21. März 2019 über das Thema in Trier referieren.  Anmeldung unter E.Mail weltkirche@bistum-trier.de oder…

Mehr erfahren »

Seminar: Neue Konzepte im Globalen Lernen: Diskriminierungs- und machtsensible Methoden

23 März von 10:00 - 24 März von 16:00
Pfalzakademie, Franz-Hartmann-Straße 9
Lambrecht (Pfalz), 67466 Deutschland
+ Google Karte

Machtsensibilität und Diskriminierungssensibilität sind zwei wichtige Dimensionen des Globalen Lernen (GL). Doch auch etablierte Bildungs-formate stehen im Verdacht  Machtverhältnisse eher zu stärken und zu verfestigen. Eine Reflexion der eigenen Ansätze und Methoden erscheint angebracht – Wir laden Sie hierzu herzlich ein! Mit der Veranstaltung bringen wir neue Ansätze und Inspirationen in die Akteurslandschaft der Bildner*innen in RLP und regen zu einer Selbstreflexion der eigenen Ansätze an. Im Kern der Veranstaltung stehen die Bildungskonzepte/ Werkhefte aus der Reihe Fokuscafé Lateinamerika zu…

Mehr erfahren »

April 2019

3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen – Anmeldung geöffnet

2 April - 5 April
Johannes Gutenberg- Universität, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg,
Mainz, Rheinland-Pfalz 55128 Deutschland
+ Google Karte

Sehr geehrte Interessierte, ab sofort werden Anmeldungen für den 3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen 02.-05.04.2019 in Mainz, Universität entgegen genommen. Wenn Sie am Weltkongress teilnehmen und sich anmelden möchten, schicken Sie Ihre Kontaktdaten an weltkongress@solwodi.de. Daraufhin senden wir Ihnen die Anmeldeunterlagen per Mail zu. Weitere Neuigkeiten und Details zum Weltkongress finden Sie unter https://solwodiweltkongress.blogspot.com/ Bild: Versanstaltungsheader. Quelle: https://solwodiweltkongress.blogspot.com/

Mehr erfahren »

August 2019

Was ist ein gutes Auslandsprojekt? – Qualifizierungsseminar zu Auslandsprojekten im Rahmen des EZ-Kleinprojektefonds

30 August von 14:00 - 31 August von 17:00
Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter, Johannes-Albers-Allee 3
Königswinter, 53639
+ Google Karte

Die Schmitz-Stiftungen bieten im August 2019 erneut ein Qualifizierungsseminar zur Einführung in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte in der Entwicklungszusammenarbeit an. „Unter dem Titel „Was ist ein gutes Auslandsprojekt?“ bieten die Schmitz-Stiftungen vom 30.-31. August 2019 ein Seminar in Königswinter an, in welchem in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte eingeführt wird. Es richtet sich an gemeinnützige Organisationen, die Kontakte in Länder des Globalen Südens haben und ein Partnerschaftsprojekt durchführen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.schmitz-stiftungen.de/de/ez-kleinprojektefonds/was-ist-ein-gutes-auslandsprojekt/  

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP