ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

August 2018

Globales Lernen in Aktion: Spielerisch- erlebnisorientierte Ansätze für die eigene Praxis (Qualifizierung/Schulung)

24. August 2018 von 9:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:00am am 24. August 2018

Eine Veranstaltung um 9:00am am 6. September 2018

Naturfreundehaus Trier- Quint, Bleischmelze 12A
Trier, 54293
+ Google Karte
kostenlos

Globales Lernen kann in unterschiedlichen Räumen und Settings stattfinden. Hinsichtlich des Lebensweltbezugs ergeben sich insbesondere über spielerische und erlebnisorientierte Ansätze große Potentiale, um Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit Themen der Globalisierung, wie globale Gerechtigkeit, Solidarität oder Nachhaltigkeit, zu erreichen Der Workshop vermittelt erlebnisorientierte Methoden des Globalen Lernens, die sich aufgrund ihres Charakters sehr gut eignen, um an die Bildungspraxis in der Umweltbildung und Jugendarbeit anzuschließen. Ebenso eignen sie sich für Lehrkräfte. Die Methoden werden gemeinsam angespielt und methodisch- didaktisch…

Mehr erfahren »

September 2018

Globales Lernen in Aktion: Spielerisch- erlebnisorientierte Ansätze für die eigene Praxis

6. September 2018 von 9:00 - 17:00
UmweltLern-Schule plus, Industriegebiet Scheid 1
Niederzissen (bei Andernach), 56651
+ Google Karte
kostenlos

Globales Lernen kann in unterschiedlichen Räumen und Settings stattfinden. Hinsichtlich des Lebensweltbezugs ergeben sich insbesondere über spielerische und erlebnisorientierte Ansätze große Potentiale, um Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit Themen der Globalisierung, wie globale Gerechtigkeit, Solidarität oder Nachhaltigkeit, zu erreichen Der Workshop vermittelt erlebnisorientierte Methoden des Globalen Lernens, die sich aufgrund ihres Charakters sehr gut eignen, um an die Bildungspraxis in der Umweltbildung und Jugendarbeit anzuschließen. Ebenso eignen sie sich für Lehrkräfte. Die Methoden werden gemeinsam angespielt und methodisch- didaktisch…

Mehr erfahren »

Grundkurs Globale Verantwortung 2018, Modul III

21. September 2018 von 8:00 - 17:00

Grundkurs Globale Verantwortung 2018 Workshop „Praxisbeispiele für eine enkelfähige Zukunft“,Referentin: SIBYLLE WIESEMANN (Klimaschutzmanagerin Evang. Kirche der Pfalz) Die Themen globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und unsere Verantwortung im globalen Norden gegenüber den Menschen im globalen Süden sowie der Schöpfung Gottes wurden uns mit der Enzyklika „Laudato Si“ als zentrale Aufgaben unseres Handelns ins Stammbuch geschrieben. Um dem Rechnung zu tragen, bieten das Referat Weltkirche, der Katholikenrat im Bistum Speyer sowie der Umweltbeauftragte des Bistums einen ersten umfassenden Grundkurs „Globale Verantwortung“ an. Dieser…

Mehr erfahren »

November 2018

Fachforum Globales Lernen 2018

7. November 2018 von 13:30 - 18:00
Ministerium für Bildung, Mittlere Bleiche 61
Mainz, 55116
+ Google Karte

Globales Lernen und gesellschaftlicher Wandel: Möglichkeiten und Herausforderungen zur Förderung einer sozial-ökologischen Transformation Herzlich laden wir Sie zum diesjährigen Fachforum Globales Lernen 2018 als Kooperationsveranstaltung von ELAN e.V. und dem Bildungsministerium RLP ein. Um was wird es gehen? Erste Einblicke finden Sie nachfolgend, generelle Informationen zum Fachforum auf der ELAN-Website.Globales Lernen versteht sich als pädagogische Antwort auf globale Herausforderungen und Missstände. Mit der Agenda 2030, dem Weltaktionsprogramm BNE (WAP) und dem Nationalen Aktionsplan BNE (NAP) hat dieses Bildungskonzept Rückenwind erhalten…

Mehr erfahren »

Grundkurs Globale Verantwortung 2018, Modul VII

22. November 2018 von 18:00 - 21:30
Gemeindezentrum St. Bernhard Neustadt, Adolf - Kolping - Str. 119
Neustadt, 67433
+ Google Karte

Grundkurs Globale Verantwortung 2018 Workshop „Abschluss, Beauftragung und Sendung durch WEIHBISCHOF OTTO GEORGENS Die Themen globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und unsere Verantwortung im globalen Norden gegenüber den Menschen im globalen Süden sowie der Schöpfung Gottes wurden uns mit der Enzyklika „Laudato Si“ als zentrale Aufgaben unseres Handelns ins Stammbuch geschrieben. Um dem Rechnung zu tragen, bieten das Referat Weltkirche, der Katholikenrat im Bistum Speyer sowie der Umweltbeauftragte des Bistums einen ersten umfassenden Grundkurs „Globale Verantwortung“ an. Dieser wird von Januar bis…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Multiplikator*innenschulungen im Bistum Trier

1 Februar von 17:30 - 2 Februar von 13:30

Herzlich laden wir zu Veranstaltungen im Rahmen der Fastenaktion ein! Nach einem Impuls zur Misereor-Fastenaktion 2019 und Hungertuch 2019/2020 finden verschiedene Workshops statt. An jeder Veranstaltung können Sie bis zu zwei Workshops nach Bedarf besuchen. Die genauen Veranstaltungsorte konnten vor Redaktionsschluss noch nicht bekannt werden. Sie finden Sie auf der Homepage oder Sie können bei uns nachfragen. Für bessere Planung bitten wir um eine Anmeldung bis 25. Januar 2019 unter E-Mail weltkirche@bistum-trier.de oder Telefon (0651) 7105597.  1. Februar 2019, 17:30-21:30…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

10 Mai von 16:00 - 11 Mai von 16:30
Martinushaus, Kämmerstraße 59
Worms,
+ Google Karte

Fast jedem fällt es schwer, spontan auf diskriminierende, fremdenfeindliche oder rassistische Sprüche und Parolen die treffende Antwort zu finden. Wir möchten Hilfen für sinnvolles Argumentieren und Eingreifen sowie für die Entwicklung angemessener Argumentationsstrategien in schwierigen Situationen geben. Wir möchten zur argumentativen Zivilcourage ermutigen und dazu ermuntern, sich einzusetzen für Menschenrechte, Toleranz, Integration und gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus und Vorurteile. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz lädt Sie in Kooperation mit der Migrations- und Flüchtlingsberatung des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn e.V., Zentrum Lahnstein…

Mehr erfahren »

Fortbildung: Globaler Klimawandel und Klimaschutz in der Schule – Materialien und Methoden für den Unterricht

22 Mai von 13:00 - 18:30
Privates Maria-Ward-Gymnasium, Cornichonstr. 1
Landau, 76829
+ Google Karte

Die Länder des Globalen Nordens tragen wesentlich zur Erderwärmung bei. Von den Folgen des Klimawandels sind jedoch vor allem die Menschen im Globalen Süden betroffen. Nicht zuletzt auch aus Gründen der Gerechtigkeit sind wir herausgefordert, uns mit den theoretischen Hintergründen des Klimawandels auseinanderzusetzen und unseren Lebensstil zu überprüfen. Die Fortbildung beschäftigt sich mit verschiedenen Themenfeldern rund um den Globalen Klimawandel. Immer mehr Menschen entwickeln Ideen und engagieren sich in ihrem Umfeld für den Klimaschutz. Wie aber lassen sich die Themen…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Fortbildung: Fairer Handel in der Schule – Materialien und Methoden für den Unterricht

13 Juni von 13:00 - 18:30
Privates Maria-Ward-Gymnasium, Cornichonstr. 1
Landau, 76829
+ Google Karte

2018 wurde Landau als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Auch für Schulen bietet der Faire Handel viele Anknüpfungsmöglichkeiten. Doch wie kann das Thema methodisch und didaktisch sinnvoll in den Unterricht integriert werden? In der Fortbildung werden in drei parallelen Workshops Materialien und Methoden zum Schwerpunkt Fairer Handel vorgestellt und erprobt: Was hat Schokolade mit Hunger, Armut und Kinderarbeit zu tun? Wie funktioniert unser Welthandelssystem und wie gerecht ist es? Welche Möglichkeiten bieten Weltläden als außerschulische Lernorte? Die Workshops gliedern sich in Angebote für…

Mehr erfahren »

September 2019

Globales Lernen trifft Wildnispädagogik – Globales Lernen in Aktion

13 September von 9:00 - 17:00

Globales Lernen in Aktion Ab nach draußen! Praxisworkshops für Multiplikator*innen in der außerschulischen und schulischen Bildungsarbeit Die Workshop-Reihe „Globales Lernen in Aktion“ richtet sich an außerschulische Bildungsakteur*innen sowie schulische Lehrkräfte, die neue Lehr- und Lernmethoden außerhalb von (Klassen-)Räumen kennenlernen und ausprobieren möchten. Handlungsleitend ist das übergreifende Thema nachhaltige Entwicklung / Lernen in globalen Zusammenhängen. Die Workshops verfolgen das Ziel, als Multiplikator*in/Lehrkraft selbstorganisiertes Lernen bei den eigenen Zielgruppen zu stärken. Workshop 1 Globales Lernen trifft Wildnispädagogik Zur Bewusstmachung natürlicher Prozesse und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP