ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Stellenausschreibung: Fachpromotor*in für Globales Lernen (50%) für Oktober bis Dezember 2022

Im Januar 2022 startete der vierte Zyklus des bundesweiten Eine Welt-Promotor*innen-Programm. Das Programm wird auf Bundesebene von der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke (agl) getragen. In Rheinland-Pfalz wird das Programm vom Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN e.V.) koordiniert und verantwortet. Die Fachpromotion Globales Lernen ist dort angesiedelt.

Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm leistet Informations- und Bildungsarbeit zum Thema globale Gerechtigkeit. Die UN-Agenda für nachhaltige Entwicklung und die 17 Nachhaltigkeitsziele sind die zentralen Bezugspunkte. Die Promotor*innen stärken das Wissen und die Kompetenz in Hinblick auf ökologische und soziale Zukunftsfähigkeit, fördern politische Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement.

ELAN e.V. ist der Zusammenschluss entwicklungspolitisch engagierter Gruppen und Organisationen im Land Rheinland-Pfalz. Im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms sucht das Landesnetzwerk eine*n Fachpromotor*in für Globales Lernen in Teilzeit (50%) vom 1.10.2022 bis 31.12.2022

Aufgaben

  • Planung und Umsetzung von Multiplikator*innen-Fortbildungen und Lehrer*innen-Fortbildungen
  • Koordination des Angebotes von digitalen und analogen Bildungsangeboten des Globalen Lernens in Rheinland-Pfalz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsorganisation
  • Enge Kooperation mit dem Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz

Anforderungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Berufserfahrungen
  • Gute Kenntnisse entwicklungspolitischer Zusammenhänge
  • Erfahrung in der Bildungsarbeit
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit (Publikationen, Pressearbeit)

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit in Rheinland-Pfalz mit der Möglichkeit eines großen Gestaltungsspielraums
  • die Arbeit in einem engagierten, dynamischen Team
  • eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD 11

Vielfalt ist unser Ziel! Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Körper, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir bitten um Bewerbungen ausschließlich per E-Mail in einem pdf-Dokument bis zum 31. August 2022 an Miriam Staufenbiel, E-Mail: bildung@elan-rlp.de          

Die Stellenausschreibung finden Sie auch hier.

Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter*in für die RENN.west mit einem Stellenanteil von 50% im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement

Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V. wurde 2001 als gemeinnütziger Verein gegründet. Insgesamt sind etwa 450 Basisgruppen im ELAN organisiert. Sie alle engagieren sich für eine gerechtere und friedlichere Welt. ELAN ist zudem eine der RENN.west Trägerorganisationen.

Die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) fördert die Kommunikation über Nachhaltigkeitskonzepte und gestaltet mit Diskursergebnissen Nachhaltigkeitsprozesse in vier Bundesländern sowie auf Bundesebene mit.

Weiterlesen ...

Projektleiter*in „Global Nachhaltige Kommune Pfalz“ für das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit Sitz in Lambrecht/Pfalz

Für das von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie dem Land Rheinland-Pfalz geförderten Projekt „Global nachhaltige Kommune Pfalz“ sucht der Bezirksverband Pfalz zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit Sitz in Lambrecht/Pfalz eine/n Projektleiter*in (m/w/d) (EG 13 TVöD, befristet bis 31.12.2023)

Weiterlesen ...

Projektassistenz (w/m/d) beim Weltladen Dachverband (50%)

Der Weltladen-Dachverband e.V. ist die Interessenvertretung der Weltläden in Deutschland.
Wir fördern die Arbeit unserer 450 Mitglieder mit verschiedenen Angeboten in den Bereichen Marketing, Politik, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit. Der Arbeitsbereich “Bildung & Qualifizierung” konzipiert verschiedene Fortbildungsangebote für Engagierte in Weltläden zu aktuellen Themen des Fairen Handels und führt diese mit unterschiedlichen Kooperationspartner*innen durch. Darüber hinaus unterstützten wir insbesondere Bildungsaktive und Verantwortungsträger*innen in Weltläden mit Bildungsmaterialien und Vernetzungsmöglichkeiten.

Weiterlesen ...

Namibisch-Deutscher Austausch

Suni e.V. ermöglicht internationalen Austausch zwischen Menschen aus Namibia und Deutschland. Unser Ziel ist es voneinander zu lernen, Vorurteile abzubauen und gemeinsam Neues zu entdecken. Dazu ermöglichen sie Studienreisen nach Deutschland und nach Namibia und haben ein Austauschformat erarbeitet.

Von 2022 bis 2023 organisiert Suni e.V. erneut gemeinsam mit der Light for the Children Foundation ein Austauschprogramm.
Wir ermöglichen dabei den gezielten methodischen Austausch zwischen Pädagogen und Pädagoginnen beider Länder.
Dazu suchen sie noch junge Menschen unter 30 aus dem Bildungsbereich, die Lust haben sich über zwei Jahre in einem Team zu engagieren.

Wenn Sie Interesse haben und mehr Informationen möchtest, lesen Sie hier die Ausschreibung.

Weitere Informationen finden Sie außerdem unter https://suni-ev.de/projekte/namibisch-deutscher-austausch/ 

Bewerbungsschluss ist der 15. März 2022

ELAN-RLP