ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Brückenpreis 2022

Die Ministerpräsidentin wird den diesjährigen Brückenpreis im Rahmen einer Feierstunde am 3. Dezember 2022 in der Staatskanzlei verleihen. Mit der Auszeichnung erhalten die Preisträger und Preisträgerinnen nicht nur eine öffentliche Anerkennung für ihr vorbildliches Engagement, sondern auch eine finanzielle Unterstützung von 1.000 Euro. Zusätzlich wird für jedes ausgezeichnete Projekt ein „Imagevideo“ erstellt. Bewerbungen und Vorschläge für den Brückenpreis 2022 können bis zum 5. September online auf dem Ehrenamtsportal der Staatskanzlei (www.wir-tun-was.rlp.de) eingereicht werden. Dort sind auch weitere Informationen zum Preis und zu dem Bewerbungsverfahren zu finden. Eine unabhängige Jury wählt die besonders herausragenden Bewerbungen aus und schlägt sie der Ministerpräsidentin zur Preisverleihung vor.

Die Pressemitteilung der Staatskanzlei können Sie hier abrufen.

Den Flyer zum Brückenpreis finden Sie hier

Wir feierten unser 20-jähriges Jubiläum!

Am Freitag, den 8. Juli, um 18.00 Uhr fand nach einem kulinarischen und musikalischen Einstieg unsere Mitgliederversammlung statt. Ab 20.00 Uhr freuten wir uns auf Menna Mulugeta, die sich in der Talentshow „The Voice of Germany“ im Jahr 2013 in die Herzen eines Millionenpublikums sang.

Zur Jahrestagung am Samstag, den 9. Juli, empfing die versammelte Tagung das junge Duo Schweitzer/Canchaya und später viele besondere Ehrengäste, um den Austausch zu 20 Jahre ELAN – Gemeinsam Zukunft gestalten.

Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier.

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer unten.

Vielen Dank, dass so viele von Ihnen das Wiedersehen und den Austausch mit gestaltet haben!

Zukunftsrat Nachhaltige Entwicklung der rheinland-pfälzischen Landesregierung konstituiert sich – ELAN und RENN.west beteiligt

Foto: Ministerpräsidentin Malu Dreyer © Staatskanzlei RLP/Schäfer

Rheinland-Pfalz hat einen eigenen Zukunftsrat für Nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen. Gleich zwei RENN.west-Partnerorganisationen sind darin vertreten.

Am 23. März 2022 hat der Zukunftsrat in Rheinland-Pfalz seine Arbeit aufgenommen. Die Ministerpräsidentin Malu Dreyer berief Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in das neu eingerichtete Gremium mit dem Ziel, zu einer Weiterentwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie beizutragen. Mit Barbara Mittler, der Geschäftsleiterin des Entwicklungspolitischen Landesnetzwerkes Rheinland-Pfalz (ELAN) sowie Prof. Dr. Klaus Helling vom Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier sind zudem zwei Partnerorganisationen des RENN.west-Netzwerkes vertreten.

Weiterlesen ...

Film über Rheinland-Pfalz nachhaltig: Packen wir es gemeinsam an – jetzt online!

Nachhaltigkeit ist in Rheinland-Pfalz ab sofort Chefinnen-Sache. Denn die Ministerpräsidentin hat sich dem Thema angenommen. Um zu erkunden, wie die Menschen in Rheinland-Pfalz nachhaltig handeln, hat sich ELAN zusammen mit der Influencerin Julia Klös („greenandwhales“) auf den Weg gemacht, um Menschen im Land zu interviewen. Entstanden ist ein informativer und unterhaltsamer Film. Die Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterstreicht zu Beginn des Filmes, wie wichtig es ist, dass alle Bürger*innen des Landes sich engagierten.

Weiterlesen ...

Schule zukunftsfähig gestalten

Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V. veröffentlicht vor Weihnachten zwei digitale Broschüren aus der Praxis zur ganzheitlichen Verankerung von globalen Nachhaltigkeitsthemen in Schulen in Rheinland-Pfalz. Die Broschüren „Praxistipps für eine global nachhaltige Schule“ und „Zukunftsfähige Bildungslandschaften kooperativ gestalten“ stehen als Download auf der Internetseite von ELAN zu Verfügung.

Weiterlesen ...

ELAN-RLP