ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Finde

Veranstaltung Views Navigation

Veranstaltungen Search

August 2018

MULTIPLIKATOR*INNEN – SCHULUNG Masifunde – „Lasst uns global lernen!“

1 August von 14:00 - 5 August von 13:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Zweiteilige Schulungsreihe

Ein Qualifizierungsprogramm für die Durchführung von non-formaler politischer Bildungsabeit im inner- und außerschulischen Kontext Die Schulung vermittelt Euch Kompetenzen und interaktive Methoden non-formaler politischer Bildungsarbeit auf Basis von Konzepten aus den Themenbereichen Globales Lernen, Anti-Rassismus, Privilegien, Menschenrechte und Post-Wachstum. Die Themen selbst werden dabei jedoch nicht tiefergehend behandelt werden. Neben der Erarbeitung und Reflektion relevanter Methoden wird auf der Schulung genügend Raum für Euch geschaffen, um diese anzuwenden und Neues auszuprobieren. Dieser Prozess kann durch konstruktives Feedback und Selbstreflektion unterstützt…

Mehr erfahren »

Globales Lernen in Aktion: Spielerisch- erlebnisorientierte Ansätze für die eigene Praxis (Qualifizierung/Schulung)

24 August von 9:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:00am am 24. August 2018

Eine Veranstaltung um 9:00am am 6. September 2018

Naturfreundehaus Trier- Quint, Bleischmelze 12A
Trier, 54293
+ Google Karte
kostenlos

Globales Lernen kann in unterschiedlichen Räumen und Settings stattfinden. Hinsichtlich des Lebensweltbezugs ergeben sich insbesondere über spielerische und erlebnisorientierte Ansätze große Potentiale, um Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit Themen der Globalisierung, wie globale Gerechtigkeit, Solidarität oder Nachhaltigkeit, zu erreichen Der Workshop vermittelt erlebnisorientierte Methoden des Globalen Lernens, die sich aufgrund ihres Charakters sehr gut eignen, um an die Bildungspraxis in der Umweltbildung und Jugendarbeit anzuschließen. Ebenso eignen sie sich für Lehrkräfte. Die Methoden werden gemeinsam angespielt und methodisch- didaktisch…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Infostand Agenda 21 Sonnenmarkt

25 August von 11:00 - 16:00
Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen

Am Infostand stellt Lisungi e.V. das Projekt zur Gesundheitsförderung von Frauen und Kindern im Kongo vor. Anhand von Bildern und einem Film informiert Lisungi über das Problem der Ausstattung staatlicher Krankenhäuser und über die allgemeine Gesundheitslage der Menschen vor Ort. Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure aus Rheinland-Pfalz…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Tag der offenen Tür im Mali-Haus

26 August von 14:00 - 18:00
Mali-Haus, Andreasstr. 18, 54472
Longkamp, Rheinland-Pfaly 54472 Deutschland
+ Google Karte

Anhand verschiedener Projekte aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Wasser und Ernährungssicherung stellt die Mali-Hilfe e.V. ihre Arbeit vor. Im Mali-Haus können Sie sich zu den vielfältigen Lebenssituationen der malischen Bevölkerung informieren. Abgerundet wird der Tag durch Trommelgruppen, die mit ihrer Musik ein Stück Afrika nach Longkamp holen. Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Veranstaltungsreihe „Kulturelle Rucksäcke „

27 August von 19:00 - 20:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 8. October 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 24. October 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 7. November 2018

Kreisvolkshochschule Kusel, Horst-Eckel-Haus, Lehnstraße 16
Kusel, Rheinland-Pfalz 66869 Deutschland
+ Google Karte
Ziel 19 Weniger Ungleichheiten

Jeder Mensch bringt seinen kulturellen Hintergrund mit. und trägt dazu bei, dass wir in Deutschland eine vielfähltige Gesellschaft formen. Um unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, müssen wir andere Kulturen kennen lernen. Schwerpunkte der Veranstaltungsreihe sind die Themen Scharia, Familie und Autorität.   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure…

Mehr erfahren »

MULTIPLIKATOR*INNEN – SCHULUNG Masifunde – „Lasst uns global lernen!“

31 August von 14:00 - 4 September von 13:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Zweiteilige Schulungsreihe

Ein Qualifizierungsprogramm für die Durchführung von non-formaler politischer Bildungsabeit im inner- und außerschulischen Kontext Die Schulung vermittelt Euch Kompetenzen und interaktive Methoden non-formaler politischer Bildungsarbeit auf Basis von Konzepten aus den Themenbereichen Globales Lernen, Anti-Rassismus, Privilegien, Menschenrechte und Post-Wachstum. Die Themen selbst werden dabei jedoch nicht tiefergehend behandelt werden. Neben der Erarbeitung und Reflektion relevanter Methoden wird auf der Schulung genügend Raum für Euch geschaffen, um diese anzuwenden und Neues auszuprobieren. Dieser Prozess kann durch konstruktives Feedback und Selbstreflektion unterstützt…

Mehr erfahren »

September 2018

Namibia-Netzwerktreffen

1 September
TU Kaiserslautern, Erwin-Schrödinger-Straße 1
Kaiserslautern, 67663
+ Google Karte

Erneut treffen sich Engagierte aus deutsch-namibischen Partnerschaften am 1. September 2018 zu einem Netzwerktreffen, um sich auszutauschen und über aktuelle Themen zu informieren. Das Netzwerktreffen findet an der Technischen Universität Kaiserslautern in Kooperation mit dem Kolping-Bildungswerk Trier statt. Eingeladen sind alle Aktiven aus Rheinland-Pfalz, die sich mit Partnern in Namibia engagieren. Anmeldung und Programm: barbara.scharfbillig@kolping-trier.de

Mehr erfahren »

Globales Lernen in Aktion: Spielerisch- erlebnisorientierte Ansätze für die eigene Praxis (Qualifizierung/Schulung)

6 September von 9:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:00am am 24. August 2018

Eine Veranstaltung um 9:00am am 6. September 2018

Naturfreundehaus Trier- Quint, Bleischmelze 12A
Trier, 54293
+ Google Karte
kostenlos

Globales Lernen kann in unterschiedlichen Räumen und Settings stattfinden. Hinsichtlich des Lebensweltbezugs ergeben sich insbesondere über spielerische und erlebnisorientierte Ansätze große Potentiale, um Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit Themen der Globalisierung, wie globale Gerechtigkeit, Solidarität oder Nachhaltigkeit, zu erreichen Der Workshop vermittelt erlebnisorientierte Methoden des Globalen Lernens, die sich aufgrund ihres Charakters sehr gut eignen, um an die Bildungspraxis in der Umweltbildung und Jugendarbeit anzuschließen. Ebenso eignen sie sich für Lehrkräfte. Die Methoden werden gemeinsam angespielt und methodisch- didaktisch…

Mehr erfahren »

Globales Lernen in Aktion: Spielerisch- erlebnisorientierte Ansätze für die eigene Praxis

6 September von 9:00 - 17:00
UmweltLern-Schule plus, Industriegebiet Scheid 1
Niederzissen (bei Andernach), 56651
+ Google Karte
kostenlos

Globales Lernen kann in unterschiedlichen Räumen und Settings stattfinden. Hinsichtlich des Lebensweltbezugs ergeben sich insbesondere über spielerische und erlebnisorientierte Ansätze große Potentiale, um Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit Themen der Globalisierung, wie globale Gerechtigkeit, Solidarität oder Nachhaltigkeit, zu erreichen Der Workshop vermittelt erlebnisorientierte Methoden des Globalen Lernens, die sich aufgrund ihres Charakters sehr gut eignen, um an die Bildungspraxis in der Umweltbildung und Jugendarbeit anzuschließen. Ebenso eignen sie sich für Lehrkräfte. Die Methoden werden gemeinsam angespielt und methodisch- didaktisch…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Bildung für Nachhaltige Entwicklung global denken

6 September von 9:00 - 17:00
UmweltLern-Schule plus, Industriegebiet Scheid 1
Niederzissen (bei Andernach), 56651
+ Google Karte
Ziel 4 Hochwertige Bildung

Spiel- und freizeitorientierte Methoden des Globalen Lernens eignen sich sehr gut, um an die Bildungspraxis der Umweltbildung und Erlebnispädagogik anzuschließen. Der Workshop vermittelt niedrigschwellige Methoden für non-formale und formale Bildner*innen.   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, wie die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP

ELAN-RLP