ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Juni 2017

Fairer Handel und globales Engagement auf kommunaler Ebene – wie kann sich meine Kommune beteiligen? Wie wird man Fairtrade Town?

28 Juni von 13:00 - 16:00
Raum Peter Schöffer im Landratsamt Groß-Gerau, Wilhelm-Seipp-Straße 4
Groß-Gerau, 64521 Deutschland
+ Google Karte

Fairtrade-Towns fördern gezielt den Fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den Fairen Handel in ihrer Heimatkommune stark machen. Und das nicht ohne Grund, denn das Thema Fairer Handel liegt im Trend: In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen, sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen. Auf kommunaler Ebene spielt der Faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle, zunehmend auch bei…

Erfahren Sie mehr »
Juli 2017

Rhetorik-Workshop für Ehren- und Hauptamtliche in migrantischen Vereinen

1 Juli von 9:30 - 14:00
ebasa e.V., Frauenlobstraße 15-19
Mainz, 55118 Deutschland
+ Google Karte

Die Organisation und Durchführung von (entwicklungspolitischen) Veranstaltungen gehört zur alltäglichen Vereinsarbeit vieler migrantischer Vereine in Rheinland-Pfalz. Im Rahmen solcher Veranstaltungen werden ihre Mitglieder mit sprachlichen Aufgaben unterschiedlichster Art konfrontiert: das Halten von Vorträgen, die Moderation von Veranstaltungen sowie die Teilnahme an Diskussionen usw. Trotz der Beherrschung der deutschen Sprache fällt einigen Vereinsangehörigen die verbale Kommunikation in derartigen Situationen schwer. Denn das erfolgreiche Kommunizieren innerhalb der Vereinsarbeit setzt eine kontinuierliche - und im besten Fall begleitete - Übung voraus. Folgende Themen…

Erfahren Sie mehr »

Kleine Hände – Großer Profit – Was VerbraucherInnen, Länder und Kommunen gegen Kinderarbeit leisten können

5 Juli von 19:00 - 21:00
Dreikönigshaus, Kornpfortstraße 15
Koblenz, Deutschland
+ Google Karte

Benjamin Pütter ist Kinderarbeitsexperte und bereist seit mehreren Jahrzehnten Länder in denen Kinderarbeit verbreitet ist. Er ist Berater für die Bereiche Kinderrechte und Kinderarbeit beim Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und hat in diesem Jahr das Buch „Kleine Hände – Großer Profit. Kinderarbeit. Welches ungeahnte Leid sich in unserer Warenwelt verbirgt.“ herausgebracht. „Kinderarbeit ist international verboten. Trotzdem schuften Millionen Kinder unter den unwürdigsten Bedingungen für unsere Produkte, z.B. für Schmuck, Teppiche und Natursteine. Der Kinderarbeitsexperte Benjamin Pütter ist schon über 80-mal durch…

Erfahren Sie mehr »

Solidarity Welcome – Fortbildungsreihe zu Rassismuskritischer Bildung mit dem Schwerpunkt Flucht und Fluchtursachen, Modul I

26 Juli von 12:00 - 30 Juli von 16:00
Kaub, 56349 + Google Karte

EBASA In unserer Bildungsarbeit setzen wir uns kritisch mit Macht, Rassismus und Geschichte auseinander und stoßen dabei eine Auseinandersetzung mit Konzepten, Begrifflichkeiten und Bildern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit an. Wir beraten und führen Fortbildungen durch. Dabei ist das langfristige Ziel, vorhandene rassistische Tendenzen zu verringern und zusammenhängende Machtstrukturen zu hinterfragen. ebasa.org Fortbildungsreihe Wir sind überzeugt, dass Bildungsarbeit zu gesellschaftlicher Solidarität beitragen kann. In der Fortbildungsreihe „Solidarity Welcome!“ werden wir deshalb gemeinsam der Frage nachgehen, wie sich eine solche Bildungsarbeit ohne die…

Erfahren Sie mehr »
August 2017

Was ist ein gutes Auslandsprojekt?

4 August von 14:00 - 5 August von 17:00
Gästehaus der Salesianer Don Boscos, Don-Bosco-Strasse 1
Benediktbeuern, 83671
+ Google Karte

Qualifizierungsseminar zu Auslandsprojekten im Rahmen des EZ-Kleinprojektefonds Das Seminar richtet sich an gemeinnützige Organisationen in Deutschland, die Kontakte in Länder des Globalen Südens haben und ein Partnerschaftsprojekt planen und durchführen möchten. Es werden Methoden und Instrumente der Projektentwicklung und -begleitung vorgestellt. Praktische Übungen werden durchgeführt und die Frage diskutiert, was ein gutes Auslandsprojekt ausmacht. Außerdem überlegen wir gemeinsam, wie Erfolge im Projekt über sogenannte Indikatoren nachgewiesen werden können und geben Hinweise wie ein Endbericht aussieht. Der Teilnahmebeitrag beträgt € 40.…

Erfahren Sie mehr »

AGENDA 21-Sonnenmarkt 2017

26 August von 0:00
Gutenberg Platz
Mainz,
+ Google Karte

Der AGENDA 21-Sonnenmarkt ist eine Veranstaltung rund um das Thema nachhaltige Lebensstile, Umwelt- und Klimaschutz, regenerative Energien, Energiesparen, Gesundheit, regionale Kreisläufe, globales Engagement und Verantwortung, soziale Projekte, nachhaltige Mobilität, fairer Handel und viele andere Themen. Im letzten Jahr haben sich 40 Gruppen, Vereine und Initiativen mit einem vielfältigen Angebot beim AGENDA 21 Sonnenmarkt präsentiert. Das Angebot auf dem Gutenbergplatz in Mainz reicht von Spielen, Attraktionen, Aktionen, Wettbewerben, Gewinnspielen, Dingen zum ausprobieren, testen, essen, trinken und bis hin zu engagierten Gesprächspartnern…

Erfahren Sie mehr »
September 2017

Fortbildung: Globales Lernen und Umweltbildung

5 September von 9:00 - 17:00
Grüne Schule Uni Mainz, Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9b
Mainz, 55128
+ Google Karte

Globales Lernen und Umweltbildung: Es geht ums UND! Praxisbeispiele zum Thema Ernährung Globales Lernen und Umweltbildung widmen sich den Schlüsselthemen für eine gesellschaftliche Transformation. Sie sind die zentralen Bestandteile einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Welche Perspektiven und Methoden zeichnen die Umweltbildung aus? Welche Lernziele verfolgt das Globale Lernen? Und: Wie können Gemeinsamkeiten im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung genutzt werden? Der Workshop will Brücken schlagen zwischen den bisher eher getrennten Bereichen Umweltbildung und Globales Lernen. Die Teilnehmenden sind eingeladen,…

Erfahren Sie mehr »

Fortbildung: Globales Lernen und Umweltbildung

7 September von 9:00 - 17:00
Natrufreundehaus Quint, Bleischmelze 12a
Trier, 54293
+ Google Karte

Globales Lernen und Umweltbildung: Es geht ums UND! Praxisbeispiele zum Thema Ernährung Globales Lernen und Umweltbildung widmen sich den Schlüsselthemen für eine gesellschaftliche Transformation. Sie sind die zentralen Bestandteile einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Welche Perspektiven und Methoden zeichnen die Umweltbildung aus? Welche Lernziele verfolgt das Globale Lernen? Und: Wie können Gemeinsamkeiten im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung genutzt werden? Der Workshop will Brücken schlagen zwischen den bisher eher getrennten Bereichen Umweltbildung und Globales Lernen. Die Teilnehmenden sind eingeladen,…

Erfahren Sie mehr »

Entwicklungspolitische Studienreisen Herbst 2017

21 September von 0:00

Tansania - "Out of Africa" Landeskundliche und entwicklungspolitische Studienreise Herbst 2017 Reiseleitung: Dipl.-Geograph Wolfgang Pohl Königreiche und Scheichtümer am Arabischen Golf Landeskundliche und entwicklungspolitische Studienreise Herbst 2017 Reiseleitung: Bernd Karst Fair Trade Indien Landeskundliche und entwicklungspolitische Studienreise Herbst 2017 Reiseleitung: Poonam Rawat-Hahne Ausführliche Informationen zu unseren Studienreisen und zu den Reiseleitern finden Sie in unserem Newsletter unter https://www.wbz-ingelheim.de/fileadmin/user_upload/FNA/PDF/Newsletter-9-2016.pdf.

Erfahren Sie mehr »

5. Fachtag „Faire und nachhaltige Beschaffung“ in Thüringen – Schwerpunkt: IT-Beschaffung

27 September von 8:00 - 17:00
Messe Erfurt, Gothaer Straße 34
Erfurt, 99094
+ Google Karte

Weitere Informationen: https://www.nachhaltige-beschaffung-thueringen.de/nc/de/aktuelles/#c1763 Kontakt und Anmeldung über: Knut König Projektmitarbeiter "Thüringer Beschaffungsallianz - fair und nachhaltig" Zukunftsfähiges Thüringen e.V. Schönbrunnstraße 8 99310 Arnstadt Tel.: 03628 / 9295231 Fax: 03628 / 746283 Mail: knut.koenig@zukunftsfaehiges-thueringen.de Web: www.nachhaltige-beschaffung-thueringen.de

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen
ELAN-RLP

ELAN-RLP