ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2019

Freiwilligendienst im Ausland 2019: Orientierungswochenende für Interessierte

1 Februar - 3 Februar

SoFiA organisiert und vermittelt Freiwilligendienste für Frieden und Versöhnung im Ausland. Vorbereitet und begleitet werden Tätigkeiten der Kinder, ]ugend-, Behinderten- und Bildungsarbeit bis hin zur Obdachlosen- und Flüchtlingsbetreuung , von Europa bis Übersee, z.B. in Frankreich, Indien, Ruanda, Polen, Rumänien, Uganda, Bolivien oder Brasilien. SoFiA ist die Entsendeorganisation für Freiwilligendienste im Bistum Trier. SoFiA ist kein Entwicklungshilfeprojekt im klassischen Sinne. SoFiA ist ein sozialer Lerndienst, der den Freiwilligen durch einen persönlichen Beitrag zur Völkerverständigung neue Perspektiven für das eigene Leben…

Mehr erfahren »

Multiplikator*innenschulungen im Bistum Trier

1 Februar von 17:30 - 2 Februar von 13:30

Herzlich laden wir zu Veranstaltungen im Rahmen der Fastenaktion ein! Nach einem Impuls zur Misereor-Fastenaktion 2019 und Hungertuch 2019/2020 finden verschiedene Workshops statt. An jeder Veranstaltung können Sie bis zu zwei Workshops nach Bedarf besuchen. Die genauen Veranstaltungsorte konnten vor Redaktionsschluss noch nicht bekannt werden. Sie finden Sie auf der Homepage oder Sie können bei uns nachfragen. Für bessere Planung bitten wir um eine Anmeldung bis 25. Januar 2019 unter E-Mail weltkirche@bistum-trier.de oder Telefon (0651) 7105597.  1. Februar 2019, 17:30-21:30…

Mehr erfahren »

Erster regionaler Fachtag zu „Verein und Ehrenamt“

2 Februar
Trier Rheinland-Pfalz Deutschland

Ministerpräsidentin Malu Dreyer lädt Vereine, Verbände, Stiftungen, Projekte und Initiativen ein zum ersten regionalen Fachtag „Verein und Ehrenamt“. Der Auftakt zu dieser von der Staatskanzlei koordinierten Veranstaltungsreihe findet am 2. Februar in Trier statt. Künftig wird sich dieses Fortbildungsangebot zwei Mal im Jahr an unterschiedlichen Orten des Landes an zivilgesellschaftliche Organisationen und Akteure richten. Damit will das Land in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen dem gestiegenen Bedarf an Weiterbildungen im Ehrenamt gerecht werden. In verschiedenen, parallel laufenden Workshops werden zentrale…

Mehr erfahren »

IHK-Zertifikatslehrgang „Projektmanagement für nationale und europäische Fördermittel (IHK) – Non-Profit“

2 Februar

Ab 2.2.2019 findet an der vhs Mainz bereits zum 4. Mal der IHK-Zertifikatslehrgang  „Projektmanagement für nationale und europäische Fördermittel (IHK) - Non-Profit“ statt. Bis Mitte Mai macht Sie dieses Seminar berufsbegleitend fit für die Antragsstellung für EU-Projekte und co. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.vhs-mainz.de/XA32545 Informationen zu unserem Dozenten Marc-Oliver Krüger von der Fördermittel-Akademie finden Sie auch hier: https://www.foerdermittelakademie.de/Kontakt/ Der Kurs kostet 550 €. Bei der Anzahlung werden 150 € fällig, der Rest in zwei Raten nach Kursbeginn. Anmeldungen sind…

Mehr erfahren »

“Anders statt mehr”- Fairer Handel(n) für eine sozialökologische Zukunft

2 Februar von 10:00 - 17:00
Evangelisches Dekanat Mainz, Kaiserstraße 37
Mainz, 55116
+ Google Karte

In diesem Workshop wollen wir Ideen und Menschen aus der Fair-Handels-Bewegung mit dem Postwachstumsgedanken und anderen alternativen Wirtschaftskonzepten zusammenbringen. Die Auswirkungen des Klimawandels auf die landwirtschaftliche Produktion, der Verlust von Tier- und Pflanzenarten und die Zunahme ausbeuterische Arbeitsverhältnisse machen deutlich: Es muss eine Veränderung her. Dennoch steuern wir mit unserem Produktions- und Konsumverhalten immer weiter in Richtung Ausbeutung des Planeten und seiner Bewohner/innen. Auf der anderen Seite sind in den letzten Jahren zahlreiche Lösungsansätze, Gruppen, Initiativen und Bewegungen entstanden, die…

Mehr erfahren »

FEB-Workshop: Basismodul zur Seminarreihe „Selbstevaluation i. d. entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

7 Februar - 8 Februar

7.-8.2.2019, Bielefeld Das Basismodul gibt eine Einführung in die Prinzipien und den Ablauf von Selbstevaluationen und verdeutlicht diese an praktischen Fallbeispielen von entwicklungspolitisch aktiven Bildungsträgern. Welche Möglichkeiten es gibt, das eigene Projekt „unter die Lupe“ zu nehmen? Dazu liefert das Seminar zahlreiche Anregungen. Die Kosten für Verpflegung und Unterbringung vor Ort werden von BROT FÜR DIE WELT übernommen. Bei Bedarf kann ein Zuschuss zu den  Fahrtkosten beantragt werden. Es wird ein Teilnahmegebühr in Höhe von 35 Euro erhoben. Die Teilnehmendenzahl…

Mehr erfahren »

Feministischen Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung

7 Februar von 16:00 - 8 Februar von 17:00
Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau, Universitätsstraße 1
Koblenz, Rheinland- Pfalz 56070 Deutschland
+ Google Karte

Feministischen Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung die Friedensakademie Rheinland-Pfalz veranstaltet gemeinsam mit den Frauenbeauftragten der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung und der Graduiertenschule Genderforschung eine Tagung zum Thema. Feministische Perspektiven gehören heute zu den zentralen Blickwinkeln der Friedens- und Konfliktforschung. Als interdisziplinäres Forschungsfeld führt die Friedens- und Konfliktforschung feministische Ansätze u.a. der Politikwissenschaft, Pädagogik, Soziologie, Anthropologie, Sprachwissenschaft und Philosophie zusammen. Diese eint das Ziel, die Rolle von Geschlechtlichkeit im Kontext von Gewalt und Konflikt besser zu verstehen. Themen wie Gendergerechtigkeit, weibliche…

Mehr erfahren »

FEB-Workshop zu Projektzielen, Indikatoren und Instrumenten

11 Februar - 12 Februar

11.-12.2.2019, Bonn Der zweitägige Workshop richtet sich an Organisationen, die bereits einen Projektantrag im FEB eingereicht haben oder dies in diesem Jahr planen. Die Kosten für Verpflegung und Unterbringung vor Ort werden von ENGAGEMENT GLOBAL übernommen. Fahrtkosten müssen von den Teilnehmenden getragen werden. Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 25 Euro erhoben. Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen können ab sofort bis zum 28.1.2019 unter folgendem Link vorgenommen werden: https://feb.engagement-global.de/veranstaltung-detail/workshop-projektziele-indikatoren-instrumente-in-bonn.html  

Mehr erfahren »

März 2019

The world-as-it-is and the world-as-it-should-be: Politik und soziale Bewegungen in Südafrika und Deutschland

2 März von 12:00 - 3 März von 15:00
Haus der Jugend Frankfurt, Deutschherrnufer 12
Frankfurt / Main, 60594
+ Google Karte

Wie sieht die aktuelle politische Landschaft in Südafrika aus? Welche Protestbewegungen gibt es und wie verhält sich die internationale Solidarität dazu? Die KOSA e.V. in Zusammenarbeit mit der Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) organisiert am 2. und 3. März 2019 ein Seminar für junge Menschen, die besonderes Interesse an Südafrika haben – beispielsweise weil sie dort einen Freiwilligendienst gemacht oder anderweitige Bezüge zu diesem Land haben. Neben persönlichem Erfahrungsaustausch wollen wir uns dem politischen Kontext in Südafrika widmen und in…

Mehr erfahren »

Partnerschaft die lebt

2 März von 14:00 - 17:00

 Herzliche Einladung zur Entsendefeier für die Freiwilligen 2019 Am Samstag, 2. März 2019, im Trierer Dom. Es geht um 14 Uhr los in der Ostkrypta und anschließend findet von 15 bis ca. 17 Uhr der Empfang im Romanischen Saal statt.  Zur Feier sind insbesondere alle Mitwirkende in den Reverse-Diensten und weltkirchlichen Partnerschaften herzlich eingeladen. Der Nachmittag bietet Raum für Gespräche mit Freiwilligen aus sieben verschiedenen Ländem, mit Gastfamilien, deutschen Freiwilligen und mit Vertretern von sozialen Einrichtungen Verbänden, Vereinen und kirchlichen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP