ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2018

Was ist ein gutes Auslandsprojekt?: Qualifizierungsseminar

19 Januar - 20 Januar
Akademie Franz Hitze Haus, Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster statt + Google Karte
€25

Was ist ein gutes Auslandsprojekt?: Qualifizierungsseminar Unter dem Titel „Was ist ein gutes Auslandsprojekt?“ bieten die Schmitz-Stiftungen vom 19.-20. Januar 2018 ein Seminar in Münster an, in welchem in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte eingeführt wird. Es richtet sich an gemeinnützige Organisationen, die Kontakte in Länder des Globalen Südens haben und ein Partnerschaftsprojekt durchführen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.schmitz-stiftungen.de/de/ez-kleinprojektefonds/was-ist-ein-gutes-auslandsprojekt/“ Wir danken für Ihre Unterstützung bei der Verbreitung der Information. Ansprechpartnerin Marita Baaske Telefon: 0211 3983770 Mail:…

Erfahre mehr »

„Afrika – Der ausgeraubte Kontinent“ – Dokumentarfilm und Input

25 Januar von 18:30 - 20:30
Heinrich Böll Stiftung Rheinland Pfalz, Walpodenstraße 10
Mainz, 55116
+ Google Karte

Als im Jahr 2000 die Kupferpreise auf dem Weltmarkt am Boden waren, sah sich das verschuldete Sambia gezwungen, seine Kupferminen zu verkaufen. Als die Kupferpreise dann wieder stiegen, konnte Sambia von dem sensationellen Preisanstieg von über 350 Prozent nicht mehr profitieren. Diese Gewinne macht nun "Glencore". Deren Geschäftsführer Ivan Glasenberg hat sich im Schweizer Örtchen Rüschlikon niedergelassen. Durch Glasenbergs Zuzug nimmt der Ort nun so viel Steuern ein, dass der Steuersatz gesenkt wurde. Dazu ist Glencore Teil des letzten großen…

Erfahre mehr »

Veranstaltungsreihe „Weiter denken – Wie sieht unsere Zukunft aus?“

27 Januar von 10:00 - 18:00
Europäische Akademie Otzenhausen, Europahausstraße 35
Nonnweiler, 66620 Deutschland
+ Google Karte

Veranstaltungsreihe "Weiter denken – Wie sieht unsere Zukunft aus?"   Wie sieht unsere Zukunft aus? Und wie können wir sie bestmöglich und vielfältig gestalten? Die Reihe „Weiter denken – Wie sieht unsere Zukunft aus“ möchte solche Fragen diskutieren und nimmt dabei die Motive unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Religionen unter die Lupe, sich für eine nachhaltige Zukunft zu engagieren.  Wir laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung der Reihe am Samstag, den 27.01.2018, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in die Europäische Akademie…

Erfahre mehr »
Februar 2018

Grundkurs Globale Verantwortung 2018, Modul II

1 Februar von 18:00 - 19:30
Gemeindezentrum St. Bernhard Neustadt, Adolf - Kolping - Str. 119
Neustadt, 67433
+ Google Karte

Grundkurs Globale Verantwortung 2018 Workshop „Spiritualität und Politik“ Referent: PETER HUNDERTMARK (Leiter Spirituelle Bildung Bistum Speyer) Die Themen globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und unsere Verantwortung im globalen Norden gegenüber den Menschen im globalen Süden sowie der Schöpfung Gottes wurden uns mit der Enzyklika „Laudato Si“ als zentrale Aufgaben unseres Handelns ins Stammbuch geschrieben. Um dem Rechnung zu tragen, bieten das Referat Weltkirche, der Katholikenrat im Bistum Speyer sowie der Umweltbeauftragte des Bistums einen ersten umfassenden Grundkurs „Globale Verantwortung“ an. Dieser wird…

Erfahre mehr »

Auftakt-Treffen der Rohstoff-AG Rheinland-Pfalz

2 Februar von 10:00 - 12:00
DGB Rheinland-Pfalz, Kaiserstraße 26-30
Mainz, 55116 Mainz
+ Google Karte

Weltweit führt die Rohstoffförderung immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen, Vertreibungen und Umweltschäden. Der Verbrauch von Rohstoffen beschleunigt den Klimawandel und übersteigt die ökologischen Grenzen des Planeten. Die Rohstoff-AG Rheinland-Pfalz widmet sich diesen Themen. Sie hat das Ziel Akteure zu vernetzen, fortzubilden und Synergien zu nutzen. Im Mittelpunkt sollte auch der Austausch über und die Entwicklung von Handlungsoptionen stehen (als einer DER Fragen mit denen wir immer wieder „konfrontiert“ werden). Ebenso ist die Mitarbeit an der AG eine Chance, die eigene Arbeit…

Erfahre mehr »
März 2018

Solidarity Welcome – Fortbildungsreihe zu Rassismuskritischer Bildung mit dem Schwerpunkt Flucht und Fluchtursachen, Modul IV

2 März von 12:00 - 4 März von 16:00
DGB Rheinland-Pfalz, Kaiserstraße 26-30
Mainz, 55116 Mainz
+ Google Karte

EBASA In unserer Bildungsarbeit setzen wir uns kritisch mit Macht, Rassismus und Geschichte auseinander und stoßen dabei eine Auseinandersetzung mit Konzepten, Begrifflichkeiten und Bildern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit an. Wir beraten und führen Fortbildungen durch. Dabei ist das langfristige Ziel, vorhandene rassistische Tendenzen zu verringern und zusammenhängende Machtstrukturen zu hinterfragen. ebasa.org Fortbildungsreihe Wir sind überzeugt, dass Bildungsarbeit zu gesellschaftlicher Solidarität beitragen kann. In der Fortbildungsreihe „Solidarity Welcome!“ werden wir deshalb gemeinsam der Frage nachgehen, wie sich eine solche Bildungsarbeit ohne die…

Erfahre mehr »

Zwischen Verbrauchermacht und Manipulation – Durchblick im Siegelwald (Auftakt zur Faire Welten – Messe)

8 März von 19:00 - 21:00
Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51
Mainz, 55116
+ Google Karte

Zwischen Verbrauchermacht und Manipulation - Durchblick im Siegelwald: der Auftakt zur Faire Welten - Messe   Am Donnerstag, den 08. März 2018 wird Sie die Auftaktveranstaltung unter dem Titel „Zwischen Verbrauchermacht und Manipulation – Durchblick im Siegelwald“ auf das Thema der Fairen Welten 2018 einstimmen. An diesem Abend geht es um die vielfältigen Einflussmöglichkeiten durch das eigene Konsumverhalten , aber auch darum, inwiefern angesichts der Vielfalt an Produktsiegeln die „richtigen“ Kaufentscheidungen ermöglicht werden und inwieweit Produktsiegel insgesamt zu mehr Nachhaltigkeit…

Erfahre mehr »

Waldpädagogik trifft Globales Lernen

15 März
Haus der Nachhaltigkeit, Johanniskreuz 1a
Trippstadt, Rheinland-Pfalz 67705 Deutschland
+ Google Karte

Die eintägige Fortbildung findet im Rahmen des Bildungsprogramms 2018 von Landesforsten RLP statt. Am 15.3.18 im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz bzw. am 25.10.18 im Wald-Jugendheim Kolbenstein. Zielsetzung: Wald ist vielfältig und ändert sich täglich. Jeder sieht seinen persönlichen Wald. Immer wieder neue Perspektiven einnehmen und dabei den Wald neu erleben ist ein Ziel der Veranstaltung. Dabei werden die Teilnehmenden einen Blick über nahe und ferne Baumkronen wagen. Waldpädagogik und Globales Lernen sind fest in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung…

Erfahre mehr »

FEB-Tagesworkshop für Einsteiger/innen (Schwerpunkt Antragstellung) am 16. März 2018 (10 – 17 Uhr)

16 März von 10:00 - 17:00
Jugendhaus Don Bosco, Am Fort Gonsenheim 54
Mainz, 55122
+ Google Karte
kostenlos

Sie sind bereits in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit aktiv oder interessiert und benötigen Informationen zu möglichen Förderungen? Das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung (FEB) möchte Sie, in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) und der Außenstelle der Engagement Global in Mainz, herzlichst zum „FEB-Tagesworkshop für Einsteiger/innen (Schwerpunkt Antragstellung)“ am 16. März 2018 (10 – 17 Uhr) einladen. Der Tagesworkshop richtet sich an Projektträger mit wenig Vorerfahrung mit dem FEB und soll dabei unterstützen, chancenreiche Projektanträge zu stellen. Es werden die Rahmenbedingungen und…

Erfahre mehr »
Mai 2018

Solidarity Welcome – Fortbildungsreihe zu Rassismuskritischer Bildung mit dem Schwerpunkt Flucht und Fluchtursachen, Modul V

4 Mai von 12:00 - 6 Mai von 16:00
DGB Rheinland-Pfalz, Kaiserstraße 26-30
Mainz, 55116 Mainz
+ Google Karte

EBASA In unserer Bildungsarbeit setzen wir uns kritisch mit Macht, Rassismus und Geschichte auseinander und stoßen dabei eine Auseinandersetzung mit Konzepten, Begrifflichkeiten und Bildern der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit an. Wir beraten und führen Fortbildungen durch. Dabei ist das langfristige Ziel, vorhandene rassistische Tendenzen zu verringern und zusammenhängende Machtstrukturen zu hinterfragen. ebasa.org Fortbildungsreihe Wir sind überzeugt, dass Bildungsarbeit zu gesellschaftlicher Solidarität beitragen kann. In der Fortbildungsreihe „Solidarity Welcome!“ werden wir deshalb gemeinsam der Frage nachgehen, wie sich eine solche Bildungsarbeit ohne die…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
ELAN-RLP

ELAN-RLP