ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten“

15 Oktober von 11:00 - 26 November von 17:00
Stiftsgut Keysermühle, Bahnhofstr. 1
Klingenmünster,
+ Google Karte

Diese Ausstellung mit 99 Karrikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen unterstützt Bewusstseinsbildung mit Humor. Zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal auch erschreckende Weise regen sie zum Nachdenken an über die Abgründe unseres individuellen Verhaltens, aber auch über die großen weltpolitischen Zusammenhänge. Die sehenswerte Ausstellung wird in Bad Dürkheim und Klingenmünster (jeweils zweite Oktoberhälfte) sowie in Homburg und Kusel…

Erfahre mehr »

Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten“

15 Oktober von 16:30 - 27 Oktober von 17:00
Stadtbücherei Bad Dürkheim, Römerstr. 20
Bad Dürkheim, 67098
+ Google Karte

Diese Ausstellung mit 99 Karrikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen unterstützt Bewusstseinsbildung mit Humor. Zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal auch erschreckende Weise regen sie zum Nachdenken an über die Abgründe unseres individuellen Verhaltens, aber auch über die großen weltpolitischen Zusammenhänge. Die sehenswerte Ausstellung wird in Bad Dürkheim und Klingenmünster (jeweils zweite Oktoberhälfte) sowie in Homburg und Kusel…

Erfahre mehr »

Vortrag: Mu Rugo heißt Zuhause – Der Kampf von Frauen in Ruanda gegen Gewalt in der Familie

19 Oktober von 18:00 - 20:00

Der Frauennotruf Mainz lädt in Kooperation mit HBS RLP e.V. und Gleichstellungsbeauftragte Bodenheim ein zur Vortragsveranstaltung "Mu Rugo heißt Zuhause - Der Kampf von Frauen in Ruanda gegen Gewalt in der Familie". Der Frauennotruf ist seit längerem mit Fraueneinrichtungen im rheinland-pfälzischen Partnerland verbunden. In diesem Vortrag wird die oft widersprüchliche Situation von Frauen in Ruanda beleuchtet und aufgezeigt, wie sich Frauen in Ruanda für eine bessere Zukunft für sich, ihre Familien und andere Frauen einsetzen, wobei kulturspezifische und ganz persönliche…

Erfahre mehr »

Coffeenight Mainz

19 Oktober von 19:00 - 21:00
Gemeindehaus der Spanischen Gemeinde,, Franz-Liszt-Str. 1, 55118
Mainz, Demokratische Republik Kongo
+ Google Karte
ikiam

Coffeenight Mainz Die Kaffee-Genossenschaft FAPECAFES stellt sich vor – Kaffee-Verkostung macht Kaffee erlebbar Kaffee hat viele Dimensionen - zum einen ist er wichtige Einnahmequelle für die Menschen in Südamerika und Afrika, zum anderen unverzichtbares Genussmittel in Europa. Damit alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen, engagiert sich Oikocredit seit Jahrzehnten für die Produktion von fairem Kaffee. Der Oikocredit-Partner FAPECAFES repräsentiert 800 Kaffee-Kleinbauern aus Ecuador und stellt sich in Personen von Arturo Vinicio Martinez Jaramillo (Geschäftsführer) und José Hernesto Apolo Espinoza (Kaffee-Taster)…

Erfahre mehr »

Orquesta Latina EPA“ im Kulturwerk Wissen

19 Oktober von 19:00 - 22:00
kostenlos

Orquesta Latina EPA" im Kulturwerk Wissen das "Orquesta Latina EPA", zehn talentierte junge Musiker und Musikerinnen aus Viña del Mar - Chile sind erstmalig zu Besuch in Deutschland und Luxemburg. Im Koffer haben sie ein furioses Programm diverser Regionen und Musikkulturen Lateinamerikas.  Zusammen mit ihren Musiklehrern aus dem Projekt „Escuela Popular de Artes“ treten sie am 19.10.2017 um 19.00 Uhr im Kulturwerk in Wissen (nördliches Rheinland-Pfalz) auf. Die Escuela Popular de Artes (EPA) ist eine sozial ausgerichtete Musikschule am Fuß…

Erfahre mehr »

Land als Spekulationsobjekt und Landnahme als ewige Wiederkehr der gleichen kapitalistischen Privatisierungs- und Wachstumswut

20 Oktober von 16:00 - 19:30

Eine Kritik der Landgrabbing-Praxis in Brasilien Das Thema Landgrabbing ist seit mehreren Jahren ein Thema vieler Nichtregierungsorganisationen im entwicklungspolitischen Bereich. Die Praxis der Landnahme betrifft in starkem Maße auch Brasilien, worüber u.a. Fábio Pitta (Post-Doktorand an der Universität São Paulo und wissenschaftlicher Mitarbeiter der NGO 'Rede Social de Justiça e Direitos Humanos' berichten wird. Weitere Infos hier.

Erfahre mehr »

Tagung „Europas Rohstoffhunger – von imperialer Lebensweise, Widerstand und Solidarität“

21 Oktober von 9:00 - 16:30
ESG Münster, Breul 43
Münster, 48143
+ Google Karte

Die Christliche Initiative Romero lädt ein zur Tagung „Europas Rohstoffhunger – von imperialer Lebensweise, Widerstand und Solidarität“. Die Teilnehmenden können sich mit Aktivist*innen aus Mittelamerika austauschen, etwa über das kürzlich verabschiedete gesetzliche Bergbauverbot in El Salvador und Konflikte zwischen Kleinschürfer*innen und Bergbauunternehmen in Nicaragua. Außerdem woll en wir uns mit dem Konzept der „imperialen Lebensweise“ und seinem Zusammenhang mit dem Rohstoffkonsum auseinandersetzen. Die Tagung richtet sich an entwicklungspolitische Multiplikator*innen, Fachpublikum, Politiker*innen, nachhaltige Initiativen und alle anderen am Thema interessierte Menschen.…

Erfahre mehr »

Vernetzungstreffen Tansania & Kenia

21 Oktober von 9:30 - 16:30

Vernetzungstreffen Tansania & Kenia Das Engagement von Vereinen, Institutionen, Schulen und Einzelpersonen hat in Rheinland-Pfalz eine große Vielfältigkeit. Fünfzehn Vereine, Organisationen und Gruppen engagieren sich gemeinsam mit PartnerInnen in Tansania und/oder in Kenia im Bereich der entwicklungspolitischen oder kulturellen Arbeit. Um diese Vielfalt zu stärken und die Akteure zu vernetzen und zu fördern, findet am Samstag den 21.10.2017 ein Netzwerktreffen in Trier statt.   21.10.2017 Vernetzungstreffen Tansania & Kenia 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr Robert-Schuman-Haus, Auf der Jüngt 1, 54293 Trier …

Erfahre mehr »

Regionaltreffen der Weltläden und Fair-Handels-Engagierten im Nördlichen Rheinland-Pfalz

21 Oktober von 10:00 - 16:00
Evangelisches Gemeindehaus Katharinenhof, Grabentor 1
Linz am Rhein, 53545
+ Google Karte
€5 - €10

Das Regionaltreffen beginnt um 10Uhr mit einer Besichtigung des Weltladen Linz in der Rheinstraße 3, bevor wir die Veranstaltung um 10.30 im Evangelischen Gemeindehaus Katharinenhof fortsetzen. Wesentliche Bestandteile des Treffens sind der Austausch unter den Fair-Handels Aktiven über neue Entwicklungen in ihren Weltläden und Fair-Handels Gruppen und die Vorstellung des Bildungsbausteins "Wasser, ein kostbares Gut" durch Karl-Hermann Amthauer, Bildungsreferent des Weltladen Linz. Weitere Infos finden Sie in der Einladung. Bitte melden Sie sich bis zum 17. Oktober telefonisch (02644 602027)…

Erfahre mehr »

Einladung zum 2. Vernetzungstreffen Rhein.Main.Fair – auf dem Weg zur fairen Metropolregion Rhein.

24 Oktober von 9:30 - 16:00
Evangelischen Akademie Frankfurt, Römerberg 9
Frankfurt am Main, 60311
+ Google Karte

Rhein.Main.Fair setzt sich bereits seit 2015 für Fairen Handel und nachhaltigen Konsum in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main ein. Die von Rhein.Main.Fair angestrebte Auszeichnung zur fairen Metropolregion ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Region. Und Rhein.Main.Fair wirkt! Das haben die Aktivitäten und Entwicklungen im letzten Jahr gezeigt. Davon soll beim zweiten großen Vernetzungstreffen berichtet werden. Außerdem bietet dieses Vernetzungstreffen einen einzigartigen Austausch zu den Themen Fairer Handel und Nachhaltigkeit in der Metropolregion. Bitte melden Sie sich…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
ELAN-RLP

ELAN-RLP