ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

September 2018

17 Ziele: Faire Woche in Speyer

14 September - 28 September
Weltladen Speyer, Korngasse 31
Speyer, 67346
+ Google Karte
Ziel 12 Nachhaltiger Konsum und Produktion

Wie entsteht unsere Kleidung - was passiert mit der Überproduktion? Dies ist das Thema der Fairen Woche in Speyer. Mit Vorträgen zur Verwertungsproblematik, Upcycling-Projekten und einem öko-fairen Einkaufsführer wird mit anderen Akteuren der Fokus im September auf verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen gelegt.   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17…

Mehr erfahren »

Grundkurs Globale Verantwortung 2018, Modul III

21 September von 8:00 - 17:00

Grundkurs Globale Verantwortung 2018 Workshop „Praxisbeispiele für eine enkelfähige Zukunft“,Referentin: SIBYLLE WIESEMANN (Klimaschutzmanagerin Evang. Kirche der Pfalz) Die Themen globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und unsere Verantwortung im globalen Norden gegenüber den Menschen im globalen Süden sowie der Schöpfung Gottes wurden uns mit der Enzyklika „Laudato Si“ als zentrale Aufgaben unseres Handelns ins Stammbuch geschrieben. Um dem Rechnung zu tragen, bieten das Referat Weltkirche, der Katholikenrat im Bistum Speyer sowie der Umweltbeauftragte des Bistums einen ersten umfassenden Grundkurs „Globale Verantwortung“ an. Dieser…

Mehr erfahren »

Was ist ein gutes Auslandsprojekt?

21 September von 14:00 - 22 September von 17:00
Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt, An der Ludwigsfeste 50
Rastatt, 76437
+ Google Karte

Qualifizierungsseminar zu Auslandsprojekten im Rahmen des EZ-Kleinprojektefonds „Unter dem Titel „Was ist ein gutes Auslandsprojekt?“ bieten die Schmitz-Stiftungen vom 21. -22. September 2018 ein Seminar in Rastatt an, in welchem in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte eingeführt wird. Es richtet sich an gemeinnützige Organisationen, die Kontakte in Länder des Globalen Südens haben und ein Partnerschaftsprojekt durchführen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.schmitz-stiftungen.de/de/ez-kleinprojektefonds/was-ist-ein-gutes-auslandsprojekt/

Mehr erfahren »

Seminar Projektentwicklung

21 September von 16:00 - 23 September von 15:00

Seminar Projektentwicklung und Fördermittel für entwicklungspolitische Vereine und internationale Partnerschaften.

Mehr erfahren »

Weiterbildung: Fit für zivilgesellschaftliches Engagement

22 September von 10:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00am am 22. September 2018

Eine Veranstaltung um 10:00am am 11. November 2018

Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz, Deutschland
+ Google Karte
Euro 10

Viele in Deutschland lebende Migrant*innen bzw. Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund organisieren sich in Vereinen und unterstfltzen andere Migrant*innen, insbesondere bei der Integration. Zudem veranstalten sie Kulturveranstaltungen, rufen zu Spenden auf und führen Bildungsprojekte in Deutschland sowie Entwicklungsprojekte im Ausland durch. Dieses wichtige Engagement geschieht häufig auf ehrenamtlicher Basis und unter knapper Ausstattung mit materiellen, finanziellen und personellen Ress0urcen. Mit der Weiterbildungsreihe Fit für zivilgesellschaftliches Engagement möchten wir das Engagement migrantischer Vereine praxisorientiert und nachhaltig fördern. Dies schaftt Sichtbarkeit und ermöglicht…

Mehr erfahren »

Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität – Wege zum Glück

24 September von 18:30 - 20:30

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Carsten Kühl, (Verwaltungshochschule Speyer); Volker Hans (FDP Mainz); Jutta Blatzheim-Roegler, MdL; Helmut Klapheck, Landesgeschäftsführer Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT), (angefr.) Unter dem Titel „Wege zum nachhaltigen Wirtschaften und gesellschaftlichen Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft“ hat der Deutsche Bundestag bereits 2013 einen Untersuchungsbericht vorgelegt. Was ist daraus geworden? Welches Wachstumskonzept verlangt Deutschland und die Welt im 21. Jahrhundert? Das fragen wir Entscheidungsträger und Wissenschaftler.

Mehr erfahren »

Youthtopia 2018

28 September von 8:00 - 30 September von 17:00

Einladung zu Youthtopia 2018 „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ Vom 28.-30.09.2018 veranstaltet das entwicklungspolitische Netzwerk Brot für die Welt Jugend in Berlin das bundesweite Aktionstreffen YOUTHTOPIA. Eingeladen sind  Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die sich für eine gerechte Welt einsetzen wollen. Unter dem Motto „Bildung baut Brücken“ wird es eine kreative Straßenaktion vorm Brandenburger Tor und vielseitige Workshops geben. Internationale und interkulturelle Gemeinschaft, die Vernetzung von Nachhaltigkeitsinitiativen und das Kennenlernen von Brot für die Welt Jugend machen YOUTHTOPIA zu…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

„Titicaca und die verschwundenen Gesichter“ – Ein Film von Heeder Soto

4 Oktober von 19:30 - 21:30
Broadway Kino, Paulinstrasse 18
Trier,
+ Google Karte

Film und Filmgespräch im Rahmen von Agenda-Kino und Bolivien-Partnerschaftwoche im Bistum Trier.

Mehr erfahren »

17 Ziele: Partnerschaftstreffen Bolivien

6 Oktober von 10:00 - 17:00
Ziel 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Das Partnerschaftstreffen ermöglichst Begegnung und Kennenlernen mit Partnerschaftsinitiativen aus dem Bistum und etwa 25 Gästen aus Bolivien. Das Thema "das gemeinsame Lebensgut Wasser" führt die Auseinandersetzung um die Bewahrung der Schöpfung und Klimagerechtigkeit weiter. Die Eine Welt kann nur gemeinsam gelingen!   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Veranstaltungsreihe „Kulturelle Rucksäcke“

8 Oktober von 19:00 - 20:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 8. October 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 24. October 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 7. November 2018

Kreisvolkshochschule Kusel, Horst-Eckel-Haus, Lehnstraße 16
Kusel, Rheinland-Pfalz 66869 Deutschland
+ Google Karte
Ziel 19 Weniger Ungleichheiten

Jeder Mensch bringt seinen kulturellen Hintergrund mit. und trägt dazu bei, dass wir in Deutschland eine vielfähltige Gesellschaft formen. Um unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, müssen wir andere Kulturen kennen lernen. Schwerpunkte der Veranstaltungsreihe sind die Themen Scharia, Familie und Autorität.   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP