ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 97208-67
Fax: 06131 97208-69
info@elan-rlp.de
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Finde

Veranstaltung Views Navigation

Veranstaltungen Search

September 2018

17 Ziele: Auf dem Weg zur Geschlechtergerechtigkeit: Und was hat das mit Prostitution zu tun?

7 September von 19:00 - 21:00
Stadthalle Boppard, Oberstraße 141
Boppard, Rheinland-Pfalz 56154
+ Google Karte
Ziel 5 Geschlechtergerechtigkeit

Die Gleichstellung der Geschlechter ist für die Weiterentwicklung von Gesellschaften unabdingbar. Der Sexkauf (in der Prostitution) wird in Studien als Hindernis auf dem Weg zu einer geschlechtergerechten Gesellschaft gesehen.  In den vergangenen 18 Jahren wurde in vielen europäischen Ländern der Kauf von Sex verboten. Die EU empfiehlt diesen Weg, weil er sich bewährt hat: Durch einen Perspektivwechsel zur nachfragenden Seite wird  Prostitution kritisch hinterfragt, junge Generationen entwickeln ein positiveres Frauenbild. In einem Vortrag mit anschließender Diskussion plädiert SOLWODI für ein…

Mehr erfahren »

17 Ziele: CleanUp Weekend

8 September - 9 September
Camping Insel Winningen, Inselweg 10
Winningen, Rheinland-Pfalz 56333 Deutschland
+ Google Karte
Ziel 6 Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

Werde selbst aktiv und sammle mit cleanriverproject e.V. zusammen Müll! Mach mit beim CleanUp Weekend, um die Flüsse von Plastikmüll zu befreien. Vor der ordnungsgemäßen Entsorgung werden die skurrilsten Fundstücke in Kunst verwandelt. Paddle ein Stück mit und werde selbst aktiv im Kampf gegen den Plastikmüll!   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf…

Mehr erfahren »

„Return to Afghanistan – Die vielen Gesichter von Flucht und Migration“

11 September von 19:00 - 21:00
Capitol-Kino, Neubrunnenstraße 9
Mainz, 55116
+ Google Karte

          Hochaktuell: Neben den Themen Fluchtursachen und Integration steht zunehmend auch die Frage der Rückführung in sichere Herkunftsländer im Mittelpunkt einer intensiv und kontrovers geführten politischen bzw. gesellschaftlichen Diskussion um Flucht und Migration. Der im Sommer 2017 von dem jungen afghanischen Regisseur Mohammad Mehdi Zafari gedrehte und von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Kabul produzierte Dokumentarfilm „Return to Afghanistan“ begleitet sieben Geflüchtete, die in ihre von Konflikten und Gewalt geprägten Heimatländer zurückkehren - einige freiwillig, andere wurden abgeschoben.…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Faire Woche in Speyer

14 September - 28 September
Weltladen Speyer, Korngasse 31
Speyer, 67346
+ Google Karte
Ziel 12 Nachhaltiger Konsum und Produktion

Wie entsteht unsere Kleidung - was passiert mit der Überproduktion? Dies ist das Thema der Fairen Woche in Speyer. Mit Vorträgen zur Verwertungsproblematik, Upcycling-Projekten und einem öko-fairen Einkaufsführer wird mit anderen Akteuren der Fokus im September auf verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen gelegt.   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17…

Mehr erfahren »

Grundkurs Globale Verantwortung 2018, Modul III

21 September von 8:00 - 17:00

Grundkurs Globale Verantwortung 2018 Workshop „Praxisbeispiele für eine enkelfähige Zukunft“,Referentin: SIBYLLE WIESEMANN (Klimaschutzmanagerin Evang. Kirche der Pfalz) Die Themen globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und unsere Verantwortung im globalen Norden gegenüber den Menschen im globalen Süden sowie der Schöpfung Gottes wurden uns mit der Enzyklika „Laudato Si“ als zentrale Aufgaben unseres Handelns ins Stammbuch geschrieben. Um dem Rechnung zu tragen, bieten das Referat Weltkirche, der Katholikenrat im Bistum Speyer sowie der Umweltbeauftragte des Bistums einen ersten umfassenden Grundkurs „Globale Verantwortung“ an. Dieser…

Mehr erfahren »

Was ist ein gutes Auslandsprojekt?

21 September von 14:00 - 22 September von 17:00
Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt, An der Ludwigsfeste 50
Rastatt, 76437
+ Google Karte

Qualifizierungsseminar zu Auslandsprojekten im Rahmen des EZ-Kleinprojektefonds „Unter dem Titel „Was ist ein gutes Auslandsprojekt?“ bieten die Schmitz-Stiftungen vom 21. -22. September 2018 ein Seminar in Rastatt an, in welchem in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte eingeführt wird. Es richtet sich an gemeinnützige Organisationen, die Kontakte in Länder des Globalen Südens haben und ein Partnerschaftsprojekt durchführen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.schmitz-stiftungen.de/de/ez-kleinprojektefonds/was-ist-ein-gutes-auslandsprojekt/

Mehr erfahren »

Seminar Projektentwicklung

21 September von 16:00 - 23 September von 15:00

Seminar Projektentwicklung und Fördermittel für entwicklungspolitische Vereine und internationale Partnerschaften.

Mehr erfahren »

Oktober 2018

„Titicaca und die verschwundenen Gesichter“ – Ein Film von Heeder Soto

4 Oktober von 19:30 - 21:30
Broadway Kino, Paulinstrasse 18
Trier,
+ Google Karte

Film und Filmgespräch im Rahmen von Agenda-Kino und Bolivien-Partnerschaftwoche im Bistum Trier.

Mehr erfahren »

17 Ziele: Partnerschaftstreffen Bolivien

6 Oktober von 10:00 - 17:00
Ziel 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Das Partnerschaftstreffen ermöglichst Begegnung und Kennenlernen mit Partnerschaftsinitiativen aus dem Bistum und etwa 25 Gästen aus Bolivien. Das Thema "das gemeinsame Lebensgut Wasser" führt die Auseinandersetzung um die Bewahrung der Schöpfung und Klimagerechtigkeit weiter. Die Eine Welt kann nur gemeinsam gelingen!   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure…

Mehr erfahren »

17 Ziele: Veranstaltungsreihe „Kulturelle Rucksäcke „

8 Oktober von 19:00 - 20:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 8. October 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 24. October 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm am 7. November 2018

Kreisvolkshochschule Kusel, Horst-Eckel-Haus, Lehnstraße 16
Kusel, Rheinland-Pfalz 66869 Deutschland
+ Google Karte
Ziel 19 Weniger Ungleichheiten

Jeder Mensch bringt seinen kulturellen Hintergrund mit. und trägt dazu bei, dass wir in Deutschland eine vielfähltige Gesellschaft formen. Um unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, müssen wir andere Kulturen kennen lernen. Schwerpunkte der Veranstaltungsreihe sind die Themen Scharia, Familie und Autorität.   Hintergrund: Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) fordert uns alle auf, Verantwortung für eine nachhaltige, global gerechte Entwicklung der Weltgesellschaft zu übernehmen. Auf 17 Veranstaltungen zeigen 17 Akteure…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP

ELAN-RLP