ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2021

Anders leben. Aber wie? – Digitale Lernwerkstatt

13 September - 10 Oktober

4 Wochen - 4 Themen Das Klima wandelt sich dramatisch, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst, Millionen Menschen verlieren ihren Lebensraum, weltweit schwelen Konfliktherde… Obwohl wir vieles wissen, sind zentrale Fragen scheinbar unbeantwortet: Wie kann Gesellschaft den globalen Umgang mit Ressourcen angemessen organisieren? Wie schaffen wir es, Lebenszufriedenheit, Glück und das Wohl der Menschen individuell zu verbessern und gleichzeitig solidarische Lebensweisen zu fördern? Und was kannst Du ganz konkret dazu beitragen? Die Lernwerkstatt bietet eine Plattform, Ideen zu sammeln…

Mehr erfahren »

Globales Lernen in die Schule – Qualifizierungsreihe für Multiplikator:innen und Lehrkräfte

17 September von 16:00 - 18 September von 17:00

Die Qualifizierungsreihe "Globales Lernen in die Schule" richtet sich an Lehrkräfte und außerschulische Bildungsaktive in Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Qualifizierungsreihe gliedert sich in fünf Module, die einzeln belegt werden können und zwischen April und Dezember 2021 durchgeführt werden. Durch die Covid-19 Pandemie haben sich ökonomische, sozial-ökologische und demokratische Herausforderungen wie die zunehmende globale Ungleichheit, die Klimakrise und das Erstarken rechtspopulistischer Bewegungen verschärft. Globales Lernen als Bildungsansatz setzt sich mit diesen Herausforderungen auseinander. Neben der Wissensvermittlung zu den Wechselwirkungen von lokalem…

Mehr erfahren »

Nepal News zum Tabu Thema Menstruation – faire Monatsbinden in Nepal

18 September von 11:00 - 13:00

Dori Grosspietsch-Rindle (Ganesh Nepalhilfe) und Basu Tiwari (PALA e.V./Nepalaya) berichten über ihr neues Frauen-Förderungs-Projekt in Nepal. Frauen in Deutschland sind es gewohnt, zur Drogerie zu gehen und Damenbinden oder Tampons zu kaufen und zu verwenden (und gleich danach wegzuwerfen). Das ist in Nepal nicht ganz so einfach: In Kathmandu gibt es zwar Damen-Hygiene-Artikel zu kaufen, aber zu Preisen, die sich sehr viele nicht leisten können. Daher war Basu auch sofort begeistert von Doris Idee von der Herstellung wiederverwendbarer Damenbinden-Sets, um…

Mehr erfahren »

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit 2021 – jetzt mitmachen!

20 September von 8:00 - 26 September von 17:00

  In Deutschland engagieren sich viele Menschen auf vorbildliche Weise für Nachhaltigkeit. Diese Arbeit soll sichtbar werden. Damit das Thema mehr öffentliche Aufmerksamkeit erhält – und mehr Menschen nachhaltig handeln. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an Privatpersonen, Vereine, Verbände, Initiativen, Stiftungen, Schulen, Kindergärten, Universitäten, Kirchen, Unternehmen, soziale Einrichtungen, Umwelt- und Entwicklungsverbände, Kommunen, Stadtwerke, Behörden, Ämter und Ministerien. Je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das wir gemeinsam mit den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit senden. Wer organisiert…

Mehr erfahren »

Faire Kaffeeproduktion – Wie geht das?

20 September von 18:00 - 20:00

Welchen Einfluss hat Fair Trade und direct trade auf die Lebenssituation der Produzent*innen und inwiefern kann unsere Idee eines Fairen Handels überhaupt auf die Produzent*innen vor Ort übertragen werden? In diesem Jahr steht die faire Woche im Licht des SDG 8, was menschenwürdige Arbeitsbedingungen und ein nachhaltiges Wirtschaften weltweit einfordert. Noch immer arbeiten Millionen von Menschen in unwürdigen Arbeitsbedingungen und verdienen dennoch nicht genug, um ihr tägliches Überleben zu sichern. Doch ein gerechter Welthandel ist möglich! Das zeigen unsere beiden Referenten mit ihren Unternehmen.…

Mehr erfahren »

N-Lab: Soziales Unternehmertum und gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften – Teil 1

21 September von 12:00 - 12:30

In der zweiteiligen Veranstaltungsreihe N-Lab zum Thema Soziales Unternehmertum und gemeinschaftsbasiertem Wirtschaften geht es um die Frage, wie unternehmerisches Handeln zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) eingesetzt werden kann. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) durchgeführt und richtet sich an Aktive in der Nachhaltigkeitsbewegung, interessierte Gründer*innen, Unternehmen und Wohlfahrtsverbände. Teil 1: Di., 21.09.21    12.00 – 13.30 Uhr via zoom Im ersten Teil der digitalen Veranstaltung werden verschiedene Konzepte und Praxisbeispiele vorgestellt. Als Referent:innen sind Birgit Heilig,…

Mehr erfahren »

MI(N)T reden: Ernährungsbildung 4.0., Bildung für Nachhaltige Ernährung

21 September von 15:30 - 16:45

"MI(N)T reden“ ist ein Fortbildungsangebot, das sich schulfachunabhängig an alle interessierten Lehrkräfte richtet.  Das Forschungsfeld ‚Bildung für nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft‘ ist von besonderer Bedeutung für die Sicherstellung unserer nachhaltigen Lebensfähigkeit. Vor dem Hintergrund bekannter Belastungsgrenzen unserer Erde (planetary boundaries) ist die Frage, wann Menschen und Unternehmen sich nachhaltig verhalten, eine der drängendsten unserer Zeit. Es gilt zu untersuchen, welchen Beitrag bspw. Informationen, Wissen, Überzeugungen, Werte, Freunde und Familie, sowie Änderungen in der Umgebung (Stichwort choice architecture) für nachhaltiges Verhalten…

Mehr erfahren »

Wie werden wir FaireKITA? Eine Einführung für Erzieher*innen, Elternbeiräte, Träger und alle Interessierten

22 September von 10:00 - 11:30

Globales Lernen beginnt bereits in der Kindertagesstätte. Kinder können Vielfalt und einen achtsamen Umgang mit Mensch und Natur kennen und schätzen lernen. Kinder können die Herkunft der Waren, von denen sie umgeben sind, erkunden.   Eltern und Erzieher*innen können Verantwortung übernehmen für einen fairen und nachhaltigen Konsum und einen wertschätzenden Umgang miteinander und mit unserer Umwelt. Nur wenn zukünftige Generationen von klein an für diese Inhalte sensibilisiert werden, kann dazu beigetragen werden, dass Themen einer nachhaltigen, global gerechten Gestaltung unserer…

Mehr erfahren »

Zukunftsfähige Ernährung: Globale Gerechtigkeitsfragen und regionale Handlungsansätze zur Transformation unseres Ernährungssystems

23 September von 19:00 - 21:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:00 am 23. September 2021

Eine Veranstaltung um 19:00 am 7. October 2021

Online-Workshop-Reihe für Bildungsakteure, lokale Initiativen und Interessierte in Rheinland-Pfalz im September/Oktober 2021 Unser Landwirtschafts- und Ernährungssystem steht vor großen Herausforderungen: Durch die Globalisierung und Industrialisierung der Landwirtschaft werden wertvolle Rohstoffe ausgebeutet, Böden und Wasser verschmutzt, der Klimawandel wird verstärkt und die Gesundheit der Menschen belastet. “Unser derzeitiges Ernährungssystem ist nicht nachhaltig, das gilt sowohl für Art und Menge der konsumierten (oder weggeworfenen) Waren als auch für Produktionsweise und -ort und natürlich ihren Preis. Derzeit ist es einfacher, Gemüse aus fernen…

Mehr erfahren »

Seminarreihe „Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit“

24 September - 25 September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:00am am 11. June 2021

Eine Veranstaltung um 12:00am am 24. September 2021

Eine Veranstaltung um 12:00am am 12. November 2021

Das Referat Inlandsförderung von Brot für die Welt und das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung von ENGAGEMENT GLOBAL laden auch in 2021 wieder herzlich ein zur Seminarreihe: Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit Die Fortbildung wird in Kooperation mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland angeboten.  Die Seminarreihe erstreckt sich über das gesamte Jahr 2021. Sie bietet Akteurinnen und Akteuren der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit eine Einführung in die Selbstevaluation entwicklungsbezogener Bildungsarbeit (Basismodul)…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP