ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Trotz deutscher Enthaltung: EU-Staaten stimmen für stark abgeschwächtes Lieferkettengesetz

Eine stark abgeschwächte Version des EU-Lieferkettengesetzes hat am 15. März die zentrale Hürde genommen: Der Ausschuss der Ständigen Vertreter des Rats der Europäischen Union stimmte für das wichtige Menschenrechtsvorhaben. Auch das Europäische Parlament hat am 24. April den neuen Kompromisstext inzwischen angenommen, sodass das Gesetz noch vor der Europawahl verabschiedet werden konnte. 374 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, 235 dagegen und 19 enthielten sich bei der finalen Abstimmung in Straßburg. Bis zuletzt hatte die FDP versucht, das Gesetz zu verhindern.

Weiterlesen ...

Vereinsbuchhaltung (m/w/d)

für die Mainzer Kinderhilfsorganisation Human Help Network e.V.

Die gemeinnützige Kinderhilfsorganisation Human Help Network e.V. ist eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Mainz. Seit 1990 setzten wir uns gemeinsam mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und auch hier in Deutschland für Kinder und junge Menschen ein. Das kleines, engagiertes Team besteht derzeit aus rund 10 Mitarbeitenden und freut sich auf eine zusätzliche Verstärkung im Bereich Buchhaltung, die Lust hat gemeinsam etwas zu bewirken!

Weiterlesen ...

Verleihung des Eine Welt-Schulpreises ACT! 2020


Das Wiedtal-Gymnasium Neustadt (Wied), die Nelson-Mandela-Realschule plus Trier, die Berufsbildende Schule Prüm und die Josef-Guggenmos-Grundschule Dahlheim gewinnen den „ACT! Eine Welt-Schulpreis 2020“. Die vier Schulen zeigen mit ihren Ideen und ihrem Engagement, dass auch unter Bedingungen der Pandemie ein Handeln für welt-weite Gerechtigkeit möglich ist und dass es viel Freude macht, sich zu engagieren. Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) und das rheinland-pfälzische Bildungsministerium vergeben die Auszeichnung für herausragendes Engagement von Schulen für entwicklungspolitische Zielsetzungen.

Weiterlesen ...

Wissenschaftliche*n Studienleiter*in (m/w/d) für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Die Evangelische Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) sucht für die „Junge Akademie“ der Evangelischen Akademie der Pfalz zum 1. Oktober 2024 eine*n wissenschaftliche*n Studienleiter*in (m/w/d) für gesellschaftspolitische  Jugendbildung
(Kennziffer 000546-24)
Die Stelle ist in Vollzeit (39 Stunden pro Woche) zu besetzen und zunächst auf drei Jahre befristet.

Weiterlesen ...

„Rheinland-Pfalz nachhaltig“: Acht Clips mit Menschen, die sich für den Wandel einsetzen

Was haben ein Bio-Winzer von der Mosel, Gymnasiasten aus Koblenz und eine sportbegeisterte Mainzerin gemeinsam? Alle verbindet das Engagement für eine nachhaltige Entwicklung in Rheinland-Pfalz und für eine gerechtere Welt. Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V. stellt als Teil des Nachhaltigkeits-Netzwerkes RENN.west in der neuen Video-Reihe „Rheinland-Pfalz nachhaltig“ Menschen und ihren Einsatz vor.

Weiterlesen ...

ELAN-RLP