ELAN e.V.
Frauenlobstr. 15-19
55118 Mainz
Tel.: 06131 63659-0
info@elan-rlp.de

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Online-Seminar

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Februar 2021

Wenn Gold Gewalt und Elend schafft: Rohstoffabbau in der DR Kongo

4 Februar von 19:00 - 21:00

Online-Bildungsveranstaltung am Donnerstag, 04. Februar 2021 von 19:00 –21:00 Uhr Anmeldung unter: paderborn@paxchristi.de oder unter paderborn@kefb.debis zum 02.02.2021 Kurzfilm: „Wenn Gold Gewalt und Elend schafft“zum Goldabbau im Südkivu/ DR Kongo. Dramatische Bilder machen die extrem schwierigen Bedingungen des Kleinbergbaus deutlich: Die harte Arbeit im schlecht gesicherten Abbau über und unter Tage, Kinderarbeit, Prostitution und Gewalt von Milizen, sowie die Probleme des unkontrollierten Schwarzmarktes, über den das Gold von skrupellosen Geschäftemachern auf den Weltmarkt geschleust wird. Referenten: Jean Djamba, Sprecher der…

Mehr erfahren »

Online-Seminar: Corona und die Folgen für Afrika

26 Februar von 18:00 - 19:30

Corona als globale Pandemie betrifft die ganze Welt, doch sind die Auswirkungen auf unterschiedliche Weltregionen verschieden. Die teils maroden Gesundheitssysteme auf dem Kontinent ließen für Afrika wenig Gutes erwarten. Das Seminar analysiert, wie Afrika von der Pandemie betroffen wurde und wie die afrikanischen Staaten auf die Bedrohung reagierten. Doch das Seminar beschäftigt sich auch mit den indirekten Folgen der Corona-Pandemie für Afrika: Der wirtschaftliche Schaden ist immens, Hungersnöte werden verschärft, die Bekämpfung anderer Krankheiten wird vernachlässigt und globale Solidarität steht…

Mehr erfahren »

Deutsch-Namibische Begegnungsprojekte – Online-Seminar mit Welwitscha e.V.

26 Februar von 19:00 - 21:00

Was passiert, wenn Menschen aus zwei Ländern sich begegnen, gegenseitig ihren Alltag präsentieren und fachlich austauschen? Wie sehr werden Vorurteile und Stereotypen deutlich? Wie viele Gemeinsamkeiten werden sichtbar? Welche Einblicke können in die jeweiligen Bildungssysteme gewonnen werden? Mit Suni e.V. und Welwitschia e.V. haben zwei deutsch-namibische Initiativen gemeinsam mit namibischen Partnern Begegnungsprojekte zwischen beiden Ländern durchgeführt. Die beiden Vereine werden nun gemeinsam die Erfahrungen und Ergebnisse dieser Austausche präsentieren und dabei zudem Einblicke in einen Projekttyp gewähren, der stark an…

Mehr erfahren »

Online-Seminar: Wer vom Klimawandel redet, darf vom Kapitalismus nicht schweigen

27 Februar

Die ökumenische Projektgruppe „Kapitalismus verstehen und überwinden“ von KAB und pax christi Trier sowie Ökumenischem Netz Rhein-Mosel-Saar veranstaltet am 27.2.2021 ein ganztägiges Online-Seminar, zu dem alle eingeladen sind, die die tieferen Zusammenhänge des Klimawandels kennenlernen und diskutieren wollen. Hierzu sprechen drei ReferentInnen: Dr. Athanasios Karathanassis vom Soziologischen Institut der Uni Hannover, der die Entwicklungsgeschichte des ökonomischen Wachstums, seine Ideologie und die Widersprüche von kapitalistischer Ökonomie und Natur darstellt. Nach einer Pause referiert Frau Clara Mayer von Fridays for Future Berlin,…

Mehr erfahren »

März 2021

Intersektionalität und Feminismus – online Tagung zum Int. Frauentag

7 März von 16:00 - 19:00

Der Fachkreis Migration und Entwicklung RLP lädt herzlich ein zur online Tagung "Intersektionalität und Feminismus". Intersektionalität hierarchisiert nicht bestimmte Diskriminierungsformen und ist sich der Gleichzeitigkeit von Privilegien und Diskriminierungen bewusst. Hier finden Sie den Flyer. Referentinnen: Makda Isak, Each One Teach One (EOTO) e.V. Frauen aus Peru und Mexiko Olive Umumararungu, Ruandische Diaspora in Deutschland e.V., Frauenkomitee Moderation: Ana Graca, BrasilNile e.V. - 1. Mainz Deutsch/Brasilianischer Kulturverein Anmeldung: https://eveeno.com/Feminismus Der ELAN-Fachkreis Migration und Entwicklung RLP lädt herzlich alle Frauen* und…

Mehr erfahren »

ENSA-Fortbildung: Herausforderungen für Schulpartnerschaften im Rahmen der Pandemie – Konsequenzen und Lösungsansätze

18 März von 16:00 - 18:00

Anstatt die Schulpartnerschaft lahmzulegen, kann die Corona-Pandemie, wie paradox es auch klingen mag, als Chance genutzt werden, um Schulpartnerschaftsprojekte neu zu beleben und kreativer zu gestalten. Diese OnlineVeranstaltung gibt hierzu Denkanstöße und neue Ideen und lädt dazu ein, sich gemeinsam mit Good Practice Beispielen von Partnerschaftsprojekten in der CoronaZeit auseinanderzusetzen. Referent: Kafalo Sékongo Anmeldung und weitere Informationen: hier

Mehr erfahren »

Online-Zoom-Vortrag: Solidarisch sein! Gegen Rassismus, Antisemitismus und Hass

25 März von 19:00 - 21:00

Was heißt Solidarität in Zeiten wie diesen? Der bundesweit bekannte Berliner Psychologe und Extremismus-Experte Ahmad Mansour traf am Tag nach dem Anschlag in Hanau bei einem Workshop Schülerinnen und Schüler, die sich vor Aufregung kaum konzentrieren konnten. Sie wollten reden und verstehen, was kaum zu verstehen ist. Erfahrungen wie diese macht Ahmad Mansour häufig. Er ist vor Ort und erlebt unmittelbar, wie sich Lehrer und Eltern überfordert, Jugendliche hingegen im Stich gelassen fühlen. Wie können wir sprechen über Extremismus und…

Mehr erfahren »

April 2021

ENSA-Fortbildung: The Agenda 2030 (Sustainable Development Goals) and the Agenda 2063 (African Goals) in international school partnerships from a Global South perspective

15 April von 16:00 - 18:00

In this event, we will get to know the Agenda 2030 (SDGs) and the Agenda 2063 (African Goals) from a Global South perspective. We will explore the achievements of and discuss the criticism on these international agendas. What challenges and possibilities do they offer to international school partnerships? Referent: Abdou Rahime Diallo Anmeldung und weitere Informationen: hier

Mehr erfahren »

Online-Seminar: Resilienz in Zeiten der Krise

16 April von 18:00 - 20:00

Arbeitslosigkeit und berufliche Unsicherheit, Einsamkeit, Langeweile, Ungewissheit, das Aufeinandersitzen in der Familie, Existenzängste – Die Liste der mit der Corona Pandemie verbundenen Einschränkungen, der wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Folgen ist lang und trifft uns häufig in mehreren Lebensbereichen. Dies kann sowohl bei Menschen mit einer bereits bestehenden psychischen Erkrankung als auch bei bisher gesunden Menschen Stress, Unsicherheit oder ernsthafte psychische Probleme verursachen. Im Seminar möchten wir Raum schaffen zum Austausch darüber, welche Auswirkungen die aktuelle Krise auf uns hat und…

Mehr erfahren »

Online-Seminar: Klasse zählt!? – Warum in unserer Gesellschaft immer noch die soziale Herkunft entscheidet

19 April von 18:30 - 20:30

Von 100 Kindern aus Familien mit Akademiker*innen als Eltern studieren 77 - dem gegenüber stehen nur 23 Kinder aus Nicht-Akademiker*innen-Haushalten, die ein Studium aufnehmen. Doch warum geht die Bildungsschere so weit auseinander? Welche Teilhabechancen in Bildung, aber auch in anderen Bereichen der Gesellschaft haben Menschen, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft bzw. aufgrund ihrer sozio-ökonomischen Position etikettiert werden? Das Recht auf die unveräußerliche Menschenwürde gilt doch für alle Menschen. Oder steht das etwa nur auf dem Papier? Wie "würdevoll" ist unser…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

ELAN-RLP